Newsticker

Biontech und Pfizer beantragen EU-Zulassung für Corona-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 50.000 Euro Schaden: Zusammenprall auf Kreuzung in Ecknach

Polizei Aichach

22.04.2020

50.000 Euro Schaden: Zusammenprall auf Kreuzung in Ecknach

Aufgrund der tief stehenden Sonne übersieht ein 43-Jähriger in Ecknach einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer und es kommt zum Zusammenprall.
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Aufgrund der tief stehenden Sonne übersieht ein 43-Jähriger in Ecknach einen vorfahrtsberechtigten Autofahrer und es kommt zum Zusammenprall.

Ein 43-jähriger Audi-Fahrer übersah am Dienstag gegen 17 Uhr das Auto eines 59-jährigen Mannes, da er laut Polizei von der tief stehenden Sonne geblendet wurde. Der Verursacher war auf der Peter-und-Paul-Straße gefahren in Ecknach unterwegs und wollte die Industriestraße an der Kreuzung überqueren.

Unfall an Kreuzung: Zwei Personen werden ins Krankenhaus gebracht

Dabei kollidierte der 43-Jährige im Kreuzungsbereich mit dem Auto des vorfahrtsberechtigten Mann, der sich dabei genauso leicht verletzte wie dessen 55-jährige Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß. Beide wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand laut Polizei ein Gesamtschaden von etwa 50.000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren