1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. 61-Jähriger gerät in Oberach auf die Gegenfahrbahn

Polizeireport

19.05.2019

61-Jähriger gerät in Oberach auf die Gegenfahrbahn

Zu einem Unfall ist es am Freitagnachmittag in Oberach gekommen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein 61-Jähriger gerät in Oberach aus ungeklärten Gründen mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Sein Wagen prallt in zwei Autos.

Es war ein schwerer Unfall mit vergleichsweise geringen Folgen: Ein 61-jähriger Autofahrer war laut Polizei am Freitag kurz nach 16 Uhr in Oberach auf der Langweider Straße ortseinwärts unterwegs. Auf Höhe der Rudolf-Diesel-Straße kam er aus ungeklärten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte sein Auto mit zwei entgegenkommenden Wagen zusammen. Auch ein Zaun wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 45000 Euro. Eine Fahrerin in einem der entgegenkommenden Autos erlitt leichte Verletzungen. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren