1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Affing setzt „Strabs“ aus

01.03.2018

Affing setzt „Strabs“ aus

Anwohner in Bergen sind zufrieden

Die mögliche Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung hat in den vergangenen Wochen in Affing für Unruhe gesorgt. Die Kommune hatte sich erst Ende 2013 zu dieser Satzung durchgerungen. Unter sie fällt bislang nur eine Maßnahme: die Ortsdurchfahrt Bergen in Richtung Derching, die erst im vergangenen Frühjahr fertig geworden ist. Zunächst hatte die Gemeinde geplant, die Gebührenbescheide im ersten Halbjahr an die Anwohner zu schicken.

Im Januar hatten Verwaltungschef Tilo Leister und Bürgermeister Markus Winklhofer im Gemeinderat klargemacht: Trotz der Abschaffungsdiskussion gelte die Satzung, rechtlich gesehen müsse man sie vollziehen. Daraufhin protestierten Anwohner. In einer klärenden Versammlung vor drei Wochen sprach Winklhofer von einer emotionalen Ebene, die ein konstruktives Miteinander erschwere. Bürgermeister und Verwaltung sagten den Anliegern bei dem Treffen zu, vorerst keine Bescheide zu verschicken. Am Dienstag hat nun der Affinger Gemeinderat die vorläufige Aussetzung der Satzung beschlossen. (jca)"Kommentar und Seite 6

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20K1600_DSC_4041_b.tif
Konzert

Eine Sommernacht – drei Chöre

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden