Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Burgkirche Oberwittelsbach: Das Gewölbe ist gerettet

Aichach
15.01.2020

Burgkirche Oberwittelsbach: Das Gewölbe ist gerettet

Einem Labyrinth aus Gerüststangen gleicht das Innere der Burgkirche Maria vom Siege, deren Tonnengewölbe in einem aufwändigen Verfahren rückverformt und stabilisiert wurde. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen.
Foto: Manfred Zeiselmair

Plus Ein heikler Teil der Generalsanierung des Baudenkmals ist geschafft. Das Gewölbe braucht jetzt Ruhe. Parallel wird weitergearbeitet

Dagmar Feiler ist erleichtert. Die wohl heikelsten Arbeiten an der Burgkirche in Oberwittelsbach sind geschafft. Wegen massiver Schäden musste das Gewölbe im Kirchenschiff wie berichtet in einem aufwendigen Verfahren rückverformt werden. Feiler, die beim Staatlichen Bauamt in Augsburg Projektleiterin der Generalsanierung ist, sagt: „Alles ist gut gelaufen.“ Im Frühling hat dieser Prozess begonnen, Mitte November wurde er abgeschlossen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren