Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach-Friedberg: Corona-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg sinkt weiter

Aichach-Friedberg
08.10.2021

Corona-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg sinkt weiter

Nach RKI-Angaben lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Wittelsbacher Land am Freitagmorgen bei 89,6.
Foto: Moritz Frankenberg/dpa (Symbolbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Wittelsbacher Land steht am Freitagmorgen bei 89,6. Die Situation im Aichacher Krankenhaus hat sich leicht verändert.

Die Corona-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg weist weiter eine sinkende Tendenz auf. Zum Wochenbeginn hatte sie die 100er-Marke überschritten. Inzwischen liegt sie wieder darunter.

Am Dienstag und Mittwoch waren es im Wittelsbacher Land 105,2 Infektionsfälle pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen gewesen. Am Donnerstag lag die Zahl bei 94,8. Am Freitag steht die Sieben-Tage-Inzidenz laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 89,6.

Im Aichacher Krankenhaus liegen drei Covid-19-Patienten

Die Situation an den Kliniken an der Paar ist nahezu unverändert. In Friedberg gibt es weiterhin keinen Corona-Fall. In Aichach sind es nun drei. Am Donnerstag waren es zwei Covid-19-Patienten und ein Verdachtsfall gewesen. Auf der Intensivstation muss keiner von ihnen behandelt werden.

Die bayerische Corona-Ampel steht weiterhin auf grün.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.