Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach-Friedberg: Das bedeutet der AstraZeneca-Impfstopp für Aichach-Friedberg

Aichach-Friedberg
16.03.2021

Das bedeutet der AstraZeneca-Impfstopp für Aichach-Friedberg

Der Corona-Impfstoff von AstraZeneca wird im Landkreis Aichach-Friedberg seit mehreren Wochen verimpft. Wegen offener Fragen wurden nun alle Impfungen mit dem Vakzin ausgesetzt.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa

Plus Wegen gesundheitlicher Bedenken werden AstraZeneca-Impfungen gestoppt. Die Verunsicherung ist groß, Ärzte zeigen sich enttäuscht. Wie es nun weitergeht.

Eine Impfung mit AstraZeneca - Ende Februar war das etwas, an das viele Lehrkräfte und Kita-Mitarbeiter im Landkreis Aichach-Friedberg mit Erleichterung, ja Vorfreude dachten. Eine Änderung in der Impfordnung hatte dazu geführt, dass sie fortan zur Kategorie "hohe Priorität" gehörten - und dadurch früher als geplant geimpft werden konnten. Etliche von ihnen begaben sich seitdem ins alte Krankenhaus in Aichach, um dort die erste Dosis des Impfstoffs von AstraZeneca injiziert zu bekommen. Seit Montagnachmittag passiert das nicht mehr. Und auch das Gefühl von Erleichterung ist bei vielen gewichen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren