Newsticker
Ukraine ordnet offenbar an, Mariupol nicht länger zu verteidigen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Die AfD will einen Sitz im Ausschuss – doch vor Gericht blitzt sie ab

Aichach-Friedberg
16.10.2020

Die AfD will einen Sitz im Ausschuss – doch vor Gericht blitzt sie ab

Der komplette Kreistag (60 Mitglieder) kommt heuer voraussichtlich nicht mehr im Sitzungssaal des Landratsamtes in Aichach zusammen. Die AfD bekommt keinen Sitz im Rechnungsprüfungsausschuss.
Foto: Erich Echter

Plus Die AfD will einen Sitz im Rechnungsprüfungsausschuss des Kreistags von Aichach-Friedberg und zieht vor Gericht. Warum das Unterfangen scheitert.

Es bleibt dabei: Im Rechnungsprüfungsausschuss des Kreistags sitzt auch weiterhin kein Mitglied der AfD. Die Fraktion hatte sich an das Verwaltungsgericht Augsburg gewandt, weil sie mit der Besetzung des Ausschusses nicht einverstanden war. Das Gericht hatte den Antrag Ende Juli als unzulässig und unbegründet abgelehnt. Wie ein Sprecher des Gerichts auf Anfrage unserer Redaktion jetzt bestätigte, ist der Beschluss inzwischen rechtskräftig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.