Newsticker
RKI meldet fast 190.000 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 1127,7
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach-Friedberg: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Gelben Tonne

Aichach-Friedberg
11.01.2019

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Gelben Tonne

Kühl-Niederlassungsleiter Rainer Pinno (vorne) überprüfte beim Start der Leerung die Tonnen zusammen mit seinem Stellvertreter Oliver Staffa.
3 Bilder
Kühl-Niederlassungsleiter Rainer Pinno (vorne) überprüfte beim Start der Leerung die Tonnen zusammen mit seinem Stellvertreter Oliver Staffa.
Foto: Sebastian Richly

Plus Ist die Tonne zu klein?  Ist der vierwöchige Leerungszyklus zu lang? Nach dem Start der Leerung im Landkreis tauchen Fragen auf. Wir beantworten sie.

Die Premiere war in Affing und Todtenweis: Dort wurden Anfang Januar die ersten Gelben Tonnen geleert. Nach und nach kommen nun bis Anfang Februar auch alle übrigen Gemeinden im Wittelsbacher Land dran. Für einige Leser haben sich nach den ersten Erfahrungen mit dem Holsystem allerdings Fragen ergeben. Wolfgang Müller, Pressesprecher des Landratsamtes, und Rainer Pinno, Niederlassungsleiter der Firma Kühl, die die Tonnen leert, beantworten sie:

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.