Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Juzo: Erste Bereiche arbeiten schon im Neubau

Aichach
07.08.2019

Juzo: Erste Bereiche arbeiten schon im Neubau

Mit dem neuen Gebäude (vorderer Teil) hat das Unternehmen Julius Zorn (Juzo) an der Industriestraße in Ecknach seine Produktions- und Lagerstätten auf 28000 Quadratmeter verdoppelt. Der hintere Bereich wurde Ende 2013 bezogen. Links ist die Bundesstraße 300 zu sehen.
6 Bilder
Mit dem neuen Gebäude (vorderer Teil) hat das Unternehmen Julius Zorn (Juzo) an der Industriestraße in Ecknach seine Produktions- und Lagerstätten auf 28000 Quadratmeter verdoppelt. Der hintere Bereich wurde Ende 2013 bezogen. Links ist die Bundesstraße 300 zu sehen.
Foto: Erich Echter

Der Erweiterungsbau des Aichacher Unternehmens Julius Zorn ist fertig. Ab Mitte August zieht der nächste Bereich ein. Warum kurze Wege wichtig sind.

Der Bau ist fertig. In einem Teil davon laufen schon die Strickmaschinen. Die Flachstrickerei ist der erste Bereich, der den Erweiterungsbau von Julius Zorn (Juzo) an der Industriestraße in Ecknach bezogen hat. Den Umzug haben 100 Freiwillige – alles Mitarbeiter – in nur anderthalb Tagen am Osterwochenende geschafft, berichtet Geschäftsführer Uwe Schettler. Veranschlagt waren dafür vier Tage. Eine beeindruckende Leistung, findet er. Immerhin wiege eine Strickmaschine eine halbe bis eine dreiviertel Tonne. Jürgen Gold, Mitglied der Geschäftsleitung, ergänzt: „Produktionsausfall Null.“

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren