Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Nach Namensänderung: Nochmals Ärger bei Landesausstellung

Aichach
14.04.2019

Nach Namensänderung: Nochmals Ärger bei Landesausstellung

Geht das bald auch am Wochenende? Es gibt Pläne, die Paartalbahn (hier bei Kühbach in Richtung Ingolstadt) bald auch im halbstündigen Takt zwischen Aichach und Friedberg fahren zu lassen. Zumindest während der Landesaustellung 2020.
Foto: Wolfgang Sellmeier

Plus Bei der Landesausstellung sollen die Besucher zwischen Aichach und Friedberg auch am Wochenende im Halb-Stundentakt mit der Paartalbahn pendeln können.

Die Losung: Der holprige Namensstreit der letzten Wochen darf die Vorfreude auf die Landesausstellung im Wittelsbacher Land im nächsten Jahr nicht eintrüben. Die Planungen gehen jedenfalls mit hohem Tempo voran. Die Geschichtsschau in Aichach und Friedberg soll von Mai bis November nicht nur 100000 Besucher anlocken, sondern den Kreis für Touristen langfristig attraktiver machen. Auch für Bürger, die sich nicht für historische Themen interessieren, könnte die Ausstellung Vorteile bringen – zum Beispiel durch Verbesserungen in der Infrastruktur.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.