Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Aichach: Superhelden und mehr: So ging es beim Jungen Volkstheater zu

Aichach
26.05.2019

Superhelden und mehr: So ging es beim Jungen Volkstheater zu

Sprachlos sind Finn (Daniel Hermann), Alex (Constantin Hoy) und Pip (Jenny Hoy) erst mal, als plötzlich eine ungewöhnliche Fee (Wolfgang Manhart) vor ihnen steht.
2 Bilder
Sprachlos sind Finn (Daniel Hermann), Alex (Constantin Hoy) und Pip (Jenny Hoy) erst mal, als plötzlich eine ungewöhnliche Fee (Wolfgang Manhart) vor ihnen steht.

Das Junges Volkstheater Aichach begeistert das Publikum mit „Helden ... zack bämm krachbumm“. Dabei bekommen die Besucher eine ganz neue Perspektive aufgezeigt.

Ein Superheld zu sein, ist ganz schön anstrengend. Ist es also die bessere Entscheidung, einfach „normal“ zu sein? Frech, spritzig und witzig geht das Junge Aichacher Volkstheater in seinem Stück „Helden … zack bämm krachbumm“ von Jan Peterhanwar dieser Frage nach. Bei der Premiere am Freitagabend lernten die Zuschauer im Pfarrzentrum in Aichach Superhelden aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Sie retten Katzen und dicke Männer, machen Bankräuber dingfest, helfen bei Vulkanausbrüchen und bekämpfen Superschurken. Im Leben der drei Freunde Finn (Daniel Hermann), Pip (Jenny Hoy) und Alex (Constantin Hoy) dreht sich auf einmal alles nur noch um „retten, retten, retten“. Die drei sind nämlich Superhelden. Genau, wie sie es sich gewünscht haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.