Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach: Von Totenbeschwörung und Hexenjagd

Aichach
27.08.2018

Von Totenbeschwörung und Hexenjagd

Auch Puppen dienten für eine Art Zauber.
2 Bilder
Auch Puppen dienten für eine Art Zauber.
Foto: Erich Echter

Um „Magie und Aberglaube im Mittelalter“ dreht sich derzeit alles im Wittelsbacher Museum im Unteren Tor in Aichach. Was es mit der Zauberei auf sich hat

Einblicke in die magische Gedankenwelt des Mittelalters bietet das Wittelsbacher Museum im Unteren Torturm in Aichach jetzt seinen Besuchern. Die Sonderausstellung „Magie und Aberglaube im Mittelalter“ beschäftigt sich mit Wahrsagerei, schwarzer und weißer Magie, Totenbeschwörung und Alchemie. Die Ausstellung ist eine Leihgabe der Kunsthistorikerin Alice Sellinger aus Dreieich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.