Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichacher Christkindlmarkt eröffnet am Freitag: Das ist alles geboten

Aichach

27.11.2019

Aichacher Christkindlmarkt eröffnet am Freitag: Das ist alles geboten

Die Stadt im weihnachtlichen Lichterglanz: Am Freitag wird der Aichacher Christkindlmarkt eröffnet.
4 Bilder
Die Stadt im weihnachtlichen Lichterglanz: Am Freitag wird der Aichacher Christkindlmarkt eröffnet.
Foto: Erich Echter

Am Freitag wird der Aichacher Christkindlmarkt eröffnet. Die Stadt hält am bewährten Konzept fest, bietet aber auch Neuerungen. Alles, was wichtig ist.

Wenn es auf dem Aichacher Stadtplatz verführerisch nach Glühwein, Punsch, Bratwurstsemmel und Honiglebkuchen duftet, dann ist wieder Christkindlmarkt. Er wird am morgigen Freitag, 29. November, eröffnet. In 31 Hütten werden aber nicht nur viele Köstlichkeiten zum Genießen angeboten, sondern auch Adventsdeko, Christbaumschmuck oder Krippenzubehör. An den Wochenenden wartet ein Rahmenprogramm mit Konzerten, Aktionskünstlern, Kindertheater und vielem mehr auf die großen und kleinen Besucher.

Eröffnung Bürgermeister Klaus Habermann und das Aichacher Christkind mit seinen Engeln eröffnet den Christkindlmarkt am Freitag, 29. November, um 17 Uhr. Sie werden musikalisch begleitet von den Blechbläsern der Aichacher Stadtkapelle. Die geben um 18 Uhr auch gleich ein Konzert.

Öffnungszeiten montags bis donnerstags 17 bis 20 Uhr, freitags 17 bis 21 Uhr, samstags 14 bis 21 Uhr und sonntags 14 bis 20 Uhr.

Adventskalender Ab Sonntag, 1. Dezember, öffnet der Nikolaus täglich um 17.30 Uhr mit seinen Engeln ein Fenster des Rathausadventkalenders.

Rahmenprogramm Verschiedene Musikgruppen treten an den Wochenenden auf. Ebenso sind Aktionskünstler vor Ort. Erstmals ist in diesem Jahr ein Nikolaus auf Stelzen auf dem Stadtplatz unterwegs.

Adventssingen In der Stadtpfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ findet am Sonntag, 22. Dezember, das Altbairische Adventssingen statt, eine Benefizveranstaltung zugunsten der Stiftung „Bunter Kreis“. Beginn ist 15.30 Uhr, der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Christmas in a box Dieses neue Angebot kommt vom Stereostrand-Team. Es öffnet unter diesem Motto von Montag, 2., bis einschließlich Freitag, 6. Dezember, täglich um 18.30 Uhr eine kleine Hütte. Jeden Tag macht ein Überraschungsinterpret oder -band eine halbe Stunde live Musik.

Versteigerung Erstmals werden in diesem Jahr die Tannen, die den Christkindlmarkt verschönern, für einen guten Zweck verkauft. Interessierte können sich beim Rathausdienst (täglich von 17 bis 20 Uhr im Rathaus) oder im Info-Büro unter 08251/9020 melden. Dort wird eine Liste geführt, wer welchen Baum kaufen möchte. Mindestpreis ist 15 Euro. Laut Mitteilung der Stadt kann gerne mehr bezahlt werden. Der Erlös der Bürgerstiftung Aichach zugute. Am 23. Dezember können die Bäume – ohne Dekoration – ab 20 Uhr an der Bühne abgeholt werden.

Kinder Viele kleine Details und Angebote sollen den Aichacher Christkindlmarkt zu einem beliebten Ziel für Familien machen. So gibt es niedrigere Tische extra für Kinder. Das kulinarische Angebote für die Kleinen ist mit einem Aichi-Signet gekennzeichnet. Das Mitmachprogramm in der neuen Kinderhütte, dem Heim von Maskottchen Aichi, ist kostenlos. Dort können die Buben und Mädchen unter anderem Lebkuchen verzieren, Papiersterne basteln oder Christbaumkugeln blasen. Nachtwächter Franz Gutmann nimmt die Kleinen mit auf eine kleine Tour durch Aichach und erzählt dabei Weihnachtsgeschichten. Und am Sonntag, 15. Dezember, ist auf der Bühne beim Rathaus das Kindertheater „Rotkäppchen im Winterwald“ zu Gast. Der Nikolaus verteilt täglich nach dem Öffnen eines Adventsfensters am Rathaus um 17.30 Uhr Süßigkeiten.

Alternativer Christkindlmarkt Am Schlossplatz verkaufen am Sonntag, 1. Dezember, Vereine und karitative Einrichtungen allerlei Weihnachtliches für einen guten Zweck. Der Alternative Christkindlmarkt ist von 13 bis 20 Uhr geöffnet. (AN)

Kontakt Info-Büro der Stadt, 08251/902-0 oder www.aichach.de.

Das Rahmenprogramm des Aichacher Christkindlmarktes

Freitag, 29. November

17 Uhr Eröffnung mit Christkind und Engeln

18 Uhr Konzert der Blechbläser der Aichacher Stadtkapelle

Samstag, 30. Novmeber

18.30 Uhr Christmas-Medley mit „imbrassivo“, einem Mertinger Blechbläserensemble

15 bis 18 Uhr Papiersternebasteln

Sonntag, 1. Dezember

15 Uhr Adventssingen mit der Stereo-Strand Kapelle, Hubmannstraße

16 Uhr Weihnachtskonzert Musikverein Hollenbach-Inchenhofen

18.30 Uhr Konzert mit der Schulband der Wittelsbacher Realschule

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Papiersternebasteln und Familien-Fotoshooting

Freitag, 6. Dezember

17 Uhr Nikolaus auf Stelzen

18 Uhr Motorsägen-Künstler Anton Schwarzmann

Samstag, 7. Dezember

18.30 Uhr Uli Mill & Schüler spielen rockige Weihnachtslieder

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Lebkuchenverzieren

Sonntag, 8. Dezember

14.30 Uhr Kindergarten Abenteuerland freut sich auf Weihnachten

16 Uhr Nachtwächterführung für Kinder

18 Uhr Konzert der Crazy Oak Big Band Aichach

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Lebkuchenverzieren

Dienstag, 10. Dezember

18 Uhr Jugendblasorchester der Musikschule Aichach

Freitag, 13. Dezember

18 Uhr Weihnachtsgeschichten mit dem Nachtwächter

Samstag, 14. Dezember

16 Uhr Live-Eisschnitzen mit Klaus Grunenberg

18.30 Uhr Konzert der Band „Dacor“ (ehemals „Christmas on the rocks“)

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Erzähltheater „Kamishibai“ und Christbaumkugelblasen (im Wechsel)

Sonntag, 15. Dezember

14.30 Uhr Live-Eisschnitzen mit Klaus Grunenberg

14.30 und 16.30 Uhr Kindertheater „Rotkäppchen im Winterwald“

Ab 14.30 Uhr Advents- und Weihnachtslieder von der Drehorgel mit Jürgen Laufer

18 Uhr Konzert der Stadtkapelle Aichach

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Erzähltheater „Kamishibai“ und Christbaumkugelblasen (im Wechsel)

Samstag, 21. Dezember

18.30 Uhr Konzert „Geri and the wagtails“ (Swing)

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Malen mit dem Christkind

Sonntag, 22. Dezember

16.30 Uhr Nikolaus auf Stelzen

18.10 Uhr Feuershow Hexe Beltana

18.45 Uhr Alphornbläser „Sarima“

15 bis 18 Uhr Kinderhütte: Verzieren von Pappschachteln

Montag, 23. Dezember

18.30 Uhr Versteigerung der Christbäume


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren