1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichacher Pfarrzentrum ist fest in Tiroler Hand

Konzert

22.05.2019

Aichacher Pfarrzentrum ist fest in Tiroler Hand

Marc Pircher (links) und sein Spezl Manfred, die schon 18 Jahre zusammen spielen, sorgten für gute Stimmung im Aichacher Pfarrzentrum.
Bild: Josef Mörtl

Marc Pircher begeistert seine Fans drei Stunden lang mit neuen Songs und volkstümlichen Klassikern

Am Nachmittag hatte er in der Münchner Allianz-Arena noch die Meisterschaft seiner Bayern bejubelt, am Abend stand er zusammen mit seinem Spezl Manfred auf der Bühne des Aichacher Pfarrzentrums und sorgte drei Stunden lang für gute Stimmung. Marc Pircher aus Ried im Zillertal wusste genau, was die überwiegend älteren Besucher hören wollten. Musik zum Mitsingen, Mitklatschen und Mitschunkeln. Je länger der Abend wurde, desto besser gelaunt wurde das Publikum.

Im ersten Teil präsentierte Pircher viele neue Lieder, die aufmerksam belauscht wurden. In Teil zwei folgten dann die Klassiker, die jeder von ihm kennt.

Er, auf seiner Steirischen, mit der er schon 27-mal Gold gewonnen hatte, und Manfred mit der Gitarre hatten schnell den Draht zum Publikum gefunden. Ganz herzlich begrüßte er eine Abordnung seines Fanklubs aus Grimolzhausen (Markt Pöttmes), die ihm seit 2003 die Treue halten.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Der redegewandte Vollblutmusiker aus Ried brachte das Publikum mit seinen Witzen und Sketchen immer wieder zum Lachen. Er hatte auch Unterwäsche – angeblich von Helene Fischer – dabei, die er auf die Bühne warf. Unter anderem bei einer böhmischen Polka stellten die beiden Akteure ihr musikalisches Können unter Beweis.

In der Pause herrschte im Foyer des Pfarrzentrums großer Andrang. Es bildete sich eine lange Schlange vor dem Verkaufsstand mit den Strohhüten mit weiß-blauem Erinnerungsband von Marc Pircher. Mit ihrer Neuerwerbung auf dem Kopf lauschten dann viele Fans dem weiteren Konzert. Beim „Sierra Madre“ wurden die Feuerzeuge gezückt und alles stand und schunkelte. Ein rundum gelungener Abend, den Besuchern hat es gefallen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren