Newsticker
RKI meldet 29.426 Neuinfektionen und 294 neue Todesfälle - Inzidenz liegt bei 160
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichacher Unternehmen Juzo hat weiteren Geschäftsführer

Aichach

21.01.2020

Aichacher Unternehmen Juzo hat weiteren Geschäftsführer

Der Erweiterungsbau von Juzo an der Industriestraße: Der Aichacher Jürgen Gold ergänzt die Führungsriege des Unternehmens.
2 Bilder
Der Erweiterungsbau von Juzo an der Industriestraße: Der Aichacher Jürgen Gold ergänzt die Führungsriege des Unternehmens.
Foto: Erich Echter

Plus Jürgen Gold ergänzt die Führungsriege des Traditionsunternehmens Juzo. Er ist in Aichach kein Unbekannter.

Die Julius Zorn GmbH in Aichach, kurz Juzo, hat ein neues Mitglied in der Geschäftsführung: Wie das Unternehmen mitteilt, ergänzt Jürgen Gold seit 1. Januar die Führungsriege mit den Geschäftsführern Annerose Zorn-West und Uwe Schettler. Juzo, Spezialist für Produkte für die Kompressionstherapie, hat weltweit über 1000 Mitarbeiter, in Aichach sind es rund 750.

Aichach: Jürgen Gold ist in dem Unternehmen kein Unbekannter

Gold ist in dem Traditionsunternehmen kein Unbekannter. Seit mehr als 25 Jahren gehört der gebürtige Aichacher dem Unternehmen in verschiedenen leitenden Positionen an, unter anderem in den Bereichen IT, Organisation und Qualitätsmanagement. Zuletzt war er als Mitglied der Geschäftsleitung Verantwortlicher für die Verwaltung/Finanzen und den internationalen Vertrieb. Der studierte Wirtschaftsinformatiker hat bereits während seiner Studienzeit bei der Julius Zorn GmbH mitgewirkt.

Juzo-Geschäftsführer Gold ist Vorsitzender der eurocom e.V.

Seit Juli 2019 ist Jürgen Gold zudem Vorsitzender der eurocom e.V., der Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel. Er kennt also die Branche, das Unternehmen und die Mitarbeiter und schätzt die familiäre Atmosphäre bei Juzo, heißt es in der Mitteilung. Gold sagt: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben täglich alles, damit unsere Produkte den Qualitätsansprüchen gerecht werden. Dabei müssen alle an einem Strang ziehen und genau dieses Wir-Gefühl ist es, das Juzo schon immer besonders macht.“

Jürgen Gold sieht das Unternehmen wachsenden Herausforderungen gegenüber wie dem zunehmenden Einfluss der Gesetzgebung, der Internationalisierung des Unternehmens, der Digitalisierung und nicht zuletzt dem Neubau von Juzo, der derzeit im Aichacher Stadtteil Ecknach entsteht. Er ist sich sicher, dass diese Herausforderungen und die damit steigende Komplexität, gerade auf der Basis des täglichen Miteinanders im Unternehmen, zu schaffen sein werden. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren