Newsticker

Corona-Folgen: Lufthansa bereitet Mitarbeiter auf Einschnitte vor
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichacher verfolgt Unfallflüchtigen und baut selbst Unfall

Polizei Aichach

09.03.2020

Aichacher verfolgt Unfallflüchtigen und baut selbst Unfall

Ein Aichacher hat bei einer Verfolgungsjagd einen Unfall verursacht.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Als ein Peugeot und ein Hyundai in Aichach aneinander geraten, gehen beide Außenspiegel zu Bruch. Der Unfallverursacher fährt weiter und wird verfolgt.

Der Versuch eines 54-jährigen Aichachers, am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr einen Unfallflüchtigen zu stellen, ging gründlich schief, berichtet die Aichacher Polizei. Ein 42-jähriger ausländischer Staatsbürger war auf der Ludwig-Thoma-Straße in nördlicher Richtung gefahren. Dabei kam ihm der Aichacher mit seinem Hyundai entgegen.

Der Peugeot fährt einfach weiter

Im Begegnungsverkehr berührten sich die beiden Außenspiegel und gingen zu Bruch. Anstatt jedoch anzuhalten fuhr der 42-Jährige in seinem Peugeot laut Polizei weiter.

Der Aichacher wendete sein Auto, verfolgte und überholte das flüchtige Fahrzeug, um es kurzerhand auszubremsen. Dabei kam es zu einem Auffahrunfall mit einem Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

Beide Beteiligten drohen Strafverfahren

Nun wird sich nicht nur der Unfallflüchtige, sondern auch der zunächst Geschädigte in einem Strafverfahren verantworten müssen, erklärt die Polizei.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren