Newsticker

Gesundheitsminister: Keine Fans in Bundesliga-Stadien bis 31. Oktober
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichachs Pfarrer Winfried Stahl wird 65 Jahre alt

Aichach

06.04.2020

Aichachs Pfarrer Winfried Stahl wird 65 Jahre alt

Aichachs evangelischer Pfarrer Winfried Stahl feiert am Montag seinen 65. Geburtstag.
Bild: Erich Echter (Archvib)

Der evangelische Pfarrer Winfried Stahl wird am Montag 65 Jahre als. Er feiert nur im kleinen Kreis. Die große Feier hat er wegen Corona verschoben.

Nur im kleinen Kreis feiert der evangelische Pfarrer Winfried Stahl am heutigen Montag seinen 65. Geburtstag. Die große Feier, die mit der evangelischen Gemeinde für Sonntag, 19. April, geplant war, wird wegen Corona auf unbestimmte Zeit verschoben. Etwas anderes steht dagegen schon fest.

Seit fast zehn Jahren ist Pfarrer Stahl nun in Aichach

Im Dezember werden es zehn Jahre, dass der 65-Jährige die evangelische Gemeinde in Aichach und Altomünster (Landkreis Dachau) betreut.

Der fünffache Vater arbeitete vorher elf Jahre im Hasenbergl, einem sozialen Brennpunkt am Münchner Stadtrand, und 15 Jahre in Amberg in der Oberpfalz. Amberg, wo auch die Seelsorge an Studierenden der Fachhochschule und die Seelsorge im Krankenhaus zu seinem Aufgabenbereich gehörte, sei eine kleine Gemeinde gewesen, erzählt Stahl.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

4200 evangelische Christen verteilen sich auf über 80 Orte

Aichach, mit rund 4200 evangelischen Christen, die sich auf über 80 Ortschaften im Landkreis Aichach-Friedberg und in der Marktgemeinde Altomünster im Nachbarlandkreis Dachau verteilen, sei dagegen eine große Gemeinschaft, so der Pfarrer. Stahl weiter: „Man muss schon einige Zeit in der Gemeinde sein, um zu schauen, wo etwas wächst, wo Handlungsbedarf ist und wo etwas vorandrängt.“

Als Herausforderung empfindet es der 65-Jährige, in einer unverbindlichen Zeit verbindliche Angebote unterbreiten zu können. Mit Mitmach-Angeboten wie dem Kirchencafé, dem Kochen mit Männern und auch der Veranstaltungsreihe 55+ habe er „schon einiges getroffen, das für die Gemeinde passt“, erzählt er. Bei anderen Sachen sei er noch am Suchen.

Die große Leidenschaft von Pfarrer Stahl ist die Musik

Seine große Leidenschaft, die Musik, ist für Winfried Stahl ein Weg, wie er die Botschaft Gottes weitergeben kann. Stahl führte mit Jugendlichen der Kirchengemeinde bereits mehrere Musicals vor. Momentan habe er ein Projekt am Laufen, bei dem er mit Jugendlichen über das Videoportal Youtube singe.

Auch privat sei er in dem Portal immer mal auf der Suche nach Liedern, erzählt Stahl. „Das mache ich meistens mit Hintergedanken“, sagt er am Telefon und lacht. Denn die gefundenen Stücke inspirieren ihn für Musikprojekte. „Nur für die Entspannung“ spielt er Gitarre und Klavier. Sein Hobby ist das Radfahren. „Ich mache total gerne Radtouren an Flüssen entlang.“

Anstatt Hausbesuche kann der Pfarrer jetzt nur telefonieren

In Zeiten von Corona hat sich die Gemeindearbeit verändert. Statt Hausbesuche zu machen, telefoniert der Pfarrer jetzt viel. Zwei Mal pro Woche findet ein Gottesdienst statt, der über Youtube gesendet wird. „Das ist für mich in meinem Alter eine Herausforderung“, sagt der 65-Jährige und lacht. Sein letztes Jahr in Aichach habe er sich ruhiger vorgestellt. Nach seinem 66. Geburtstag im kommenden Jahr will er noch bis zum Sommer arbeiten und dann in den Ruhestand gehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren