Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aindling: Gemeinderat sagt Ja zum Radweg von Aindling nach Stotzard

Aindling
13.10.2021

Gemeinderat sagt Ja zum Radweg von Aindling nach Stotzard

Der Aindlinger Gemeinderat sprach sich jetzt grundsätzlich für einen Radweg von Aindling über Arnhofen nach Stotzard aus. Bislang gibt es in Aindling bis zum Ortsende auf der rechten Seite einen Radweg, der dann nach links auf die Ortsverbindungsstraße einschwenkt. Dann fahren die Radler auf der Straße weiter Richtung Arnhofen und Stotzard.
Foto: Josef Abt

Plus Erst als der Antrag von Josef Settele zum Radwegebau abgeändert wird, können alle Aindlinger Marktgemeinderäte zustimmen. Zunächst soll es eine Vorplanung geben.

Wann dieser Radweg einmal kommen wird, steht zwar noch in den Sternen, aber grundsätzlich soll in den kommenden Jahren ein Radweg von Aindling nach Stotzard gebaut werden. Darauf einigten sich die Aindlinger Gemeinderäte am Dienstagabend. Gemeinderat Josef Settele hatte den Antrag gestellt, über das Vorhaben abzustimmen. Sein Wunsch, den Radweg bereits 2022 zu verwirklichen, wurde aber abgewiesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.