Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aindling-Weichenberg: Autofahrer weicht bei Weichenberg "Rentier" aus und landet im Graben

Aindling-Weichenberg
26.05.2021

Autofahrer weicht bei Weichenberg "Rentier" aus und landet im Graben

Weil er einem "Rentier" ausgewichen ist, will ein 18-jähriger Autofahrer am Mittwoch bei Weichenberg im Graben gelandet sein. Weitere Sichtungen eines freilaufenden Rentiers sind der Aichacher Polizei bislang nicht bekannt.
Foto: Marcus Merk (Archivbild)

Ein 18-jähriger Autofahrer kommt auf der Staatsstraße 2035 beim Aindlinger Ortsteil Weichenberg von der Straße ab. Neben dem Unfall droht ihm zusätzlicher Ärger.

Ein 18-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch gegen 9 Uhr bei Weichenberg (Gemeinde Aindling) im Graben gelandet. Das berichtet die Polizei. Der junge Mann war auf der Staatsstraße 2035 von Petersdorf kommend in Richtung Affing unterwegs. Etwa einen Kilometer nach dem Aindlinger Ortsteil Weichenberg kam er mit seinem Auto von der Straße ab und landete im Graben. Bevor das Auto mit Hilfe eines Lastwagens aus dem Graben gezogen wurde, habe der 18-Jährige Ingolstädter Kennzeichen von dem Auto abmontiert und diese durch Aichacher Kennzeichenschilder ersetzt, berichteten Zeugen laut Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.