1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aindlinger Schützen auf der Suche nach einem neuen Heim

Generalversammlung

25.03.2017

Aindlinger Schützen auf der Suche nach einem neuen Heim

Führungsteam und Jubilare der Privilegierten Schützen Aindling: (von links) Anton Huber, Franz Moll, Gertrud Hitzler, Petra Klein, Kathrin Haberl , Sandra Ziegler, Marco Sauter, Jürgen Zierer, Andreas Klein und Josef König.
Bild: Franz Moll

Bei einer Halle am Marktanger hatte Verein das Nachsehen. Jetzt steht ein anderer Weg zur Debatte

Die Privilegierte Schützengesellschaft Aindling plant ein neues Schützenheim. In der Generalversammlung informierte Zweiter Schützenmeister Marco Sauter die Mitglieder über den aktuellen Stand.

Sauter berichtete, dass im November eine Gewerbehalle am Marktanger zum Kauf angeboten war. Die Schützengesellschaft war daran interessiert, denn das Gebäude sei gut geeignet. Sauter bedauerte, dass die Halle leider anderweitig verkauft wurde. Anfang Januar wurden auch Gespräche mit dem Musikverein geführt. Wie sich laut Sauter herausstellte, wären die Musiker nicht abgeneigt, zusammen mit den Schützen ein gemeinsames Heim zu betreiben. Anfang Februar war der Vorstand beim Bezirksschützenmeister von Oberbayern, Stefan Fersch, am Starnberger See zu Gast. Bei diesem Gespräch ging es um Fördergelder vom Bezirk Oberbayern. Stefan Fersch betreibt eine Holzbaufirma und würde den Aindlingern bei einer Planung tatkräftig zur Seite stehen, erklärte Sauter.

Außerdem standen in der Versammlung Teilneuwahlen auf der Tagesordnung. Sie brachten folgendes Ergebnis: Schützenmeister Daniel Moll, Stellvertreter Marco Sauter, Schriftführerin Petra Klein, Stellvertreter Franz Moll, Schatzmeisterin Kathrin Haberl, EDV-Referent Andreas Klein. Für die Jugendbetreuung sind Sandra Ziegler, Carmen Moll, Jürgen Zierer und Andreas Klein zuständig. Die Fahnenabordnung bilden Daniel Moll, Bernd Ziegler, Jürgen Zierer, Andreas Klein und Franz Moll. Kassenprüfer sind Petra Klein und Franz Moll. Neu ist, dass erstmals Delegierte für die Gau-Generalversammlung gewählt wurden. Jeder Verein im Schützengau Aichach kann pro 50 Mitglieder einen Wahlmann stellen. Dies sind Daniel Moll, Marco Sauter und Andreas Klein.

Auch die Ehrung langjähriger Mitglieder stand an. Nur ein kleiner Teil war allerdings erschienen. Eine Ehrenurkunde für 65 Jahre Mitgliedschaft erhielt Johann Meir. Für 60 Jahre wurden Martin Huber und Johann Riedl ausgezeichnet. Für 50 Jahre wurden Peter Berthold und Anton Huber geehrt. Urkunden für 40- jährige Mitgliedschaft gingen an Josef König, Hermann Riegl und Martin Riepold. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Polizei7.JPG
Polizei

19-Jähriger landet mit Auto auf dem Dach

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen