Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aindlinger feiern Jubiläum in Fürstenfeld

19.06.2009

Aindlinger feiern Jubiläum in Fürstenfeld

Aindling/Fürstenfeld (hk) - Fürstenfeld in der Steiermark (Österreich) war Ziel eines Ausflugs des Musikvereins Aindling. Mit der Stadtkapelle Fürstenfeld pflegt der Verein seit 15 Jahren ein freundschaftliches Verhältnis. "100 Jahre Blasmusik in Fürstenfeld" war der Anlass, der musikalisch gefeiert wurde.

Im "Rüsthaus" der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld gestalteten die Mitglieder der "Original Altbairischen Musikanten" aus Aindling zunächst einen Abend mit bayerischer Blasmusik. Das Gebäude beherbergt gleichzeitig die Räumlichkeiten der Musikkapelle.

Am zweiten Tag des Besuchs erlebte dann das Blasmusik-Jubiläum mit einem Sternmarsch zum Hauptplatz der Stadt Fürstenfeld seinen Höhepunkt. 16 Musikkapellen mit etwa 400 Musikern aus der näheren und weiteren Umgebung, darunter auch die Blaskapelle aus Aindling, nahmen an diesem musikalischen Großereignis teil. Trotz der zahlenmäßig meist weit überlegenen österreichischen Kapellen machte der Musikverein aus Aindling eine gute Figur. Unterstützt wurden die Aindlinger bei dem Aufmarsch durch die Fahnenabordnung des Vereins und die ebenfalls nach Fürstenfeld gereisten Mitglieder der Aindlinger Feuerwehr, die sich den Musikern mitsamt Vereinsfahne und Feuerwehr-Oldtimer anschlossen.

Gemeinschaftschor aller Kapellen

Aindlinger feiern Jubiläum in Fürstenfeld

Nach dem Gemeinschaftschor aller Kapellen, den Grußworten und der Übergabe des Geschenks an die Fürstenfelder Kapelle durch Vorsitzenden Siegfried Wittmann marschierten die Blaskapellen unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer vom Hauptplatz zum Feuerwehrhaus. Dort nahm der Abend mit weiteren kurzen Auftritten aller Musikkapellen seinen weiteren Verlauf.

Ein Frühschoppen am nächsten Vormittag mit Siegfried Wittmann am Akkordeon und Thomas Mayr an der steirischen Harmonika rundete den dreitägigen Besuch bei den Musikfreunden ab.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren