1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Alle drei Gruppe sind erfolgreich

03.08.2013

Alle drei Gruppe sind erfolgreich

Zur Leistungsprüfung in unterschiedlichen Stufen traten drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Sainbach an.
Bild: Franz Xaver Steinherr

Inchenhofen-Sainbach Drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Sainbach haben mit Erfolg die Leistungsprüfungen in unterschiedlichen Stufen abgelegt. Die Ausbildung hatte Kommandant und Vorsitzender Hubert Grabmann übernommen, unterstützt von Michael Zeitlmeir und Anton Steinherr.

Drei Schiedsrichter nahmen die Leistungsprüfung ab: die Kreisbrandmeister Albert Wagner, Helmut Hartmann und Schiedsrichter Alexander Schmid.

Nach der Prüfung erhielten die Floriansjünger die Abzeichen und Urkunden von Kreisbrandmeister Wagner. Die höchste Auszeichnung, Stufe sechs, erhielten Gruppenführer Anton Steinherr, Martin Zeitlmeir, Josef Schapfl, Rainer Tremmel und Xaver Triebenbacher.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Stufe fünf: Werner Hofberger, Alois Reiner, Andreas Karl und Johannes Grünwald.

Stufe vier: Stefan Echerer, Markus Hackl, Bernhard Nefzger und Florian Fischaleck.

Stufe drei: Christian Schapfl, Martin Härtl, Stefan Dankl, Christoph Härtl und Stefan Triebenbacher.

Stufe zwei: Georg Triebenbacher, Martin Grünwald jun., Michael Rigl jun., Martin Schlecht und Michael Rabl jun.

Die Jugend der Floriansjünger fing ganz unten an. Sie erhielten die Stufe 1 (Bronze): Gregor Brummer, Andreas Hackl und Manuel Nefzger.

Die Schiedsrichter bedankten sich bei den Floriansjüngern und ihren Ausbildern. Bürgermeister Karl Metzger hob das Engagement und die Ausdauer der Freiwilligen hervor.

Ein großes Lob erhielt Hubert Grabmann, weil er jedes Jahr immer wieder neue Gruppen ausbildet und für entsprechendes Wissen in der Feuerwehr sorgt. Für alle Floriansjünger gab es danach eine Brotzeit im Schützenheim. (sfx)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
stadtbadneu.jpg
Polizei

Gast bedroht Bademeister im Friedberger Stadtbad

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket