Newsticker
Bundes-Notbremse: Ausgangsbeschränkungen fallen weniger streng aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Alpenrose Grimolzhausen kürt Schützenkönige

26.11.2019

Alpenrose Grimolzhausen kürt Schützenkönige

Tobias Zimmermann ist der neue Schützenkönig des Grimolzhausener Schützennachwuchses. Die Plätze zwei und drei belegten Verena Schleger (links) und Katharina Maslunka (rechts).
2 Bilder
Tobias Zimmermann ist der neue Schützenkönig des Grimolzhausener Schützennachwuchses. Die Plätze zwei und drei belegten Verena Schleger (links) und Katharina Maslunka (rechts).

An vier Schießtagen hatten die Mitglieder der Grimolzhausener Alpenrose- Schützen die Gelegenheit, sich am Königs- und Preisschießen zu beteiligen. Dieses Mal wurde zusätzlich eine von den Ehrenmitgliedern Erwin Braun, Siegfried Harlander und Jakob Paula gestiftete Schützenscheibe mit ausgeschossen. Mit 77 Teilnehmern, davon 23 aus dem Jugend- und Schülerbereich hatte man eine Rekordbeteiligung an den Schießständen.

Mit Gauschützenmeister Alois Helfer gab es einen Überraschungsschützenkönig mit einem 70,2-Teiler. Er setzte sich gegen Florian Müller (126,3) und Peter Schlicker (137,0) durch. Jugendschützenkönig wurde Tobias Zimmermann mit einem 168,9 Teiler vor Verena Schleger (210,8) und Katharina Maslunka (244,1).

Jeder Schütze, der einen Schuss auf die Königsscheibe abgegeben hatte, konnte sich dann auch am Preisschießen im Adler-Wertungs-Modus (Teiler/Ringe) beteiligen. Hier setzte sich Thomas Kupferschmid mit einem 10,2-Teiler durch. Die beste Serie des Wettbewerbes erzielte Johanna Huber mit 99 Ringen gefolgt von Verena Schleger (16,6-Teiler) und Michaela Meier (98 Ringe).

Bei der von den Ehrenmitgliedern gestifteten Ehrenscheibe gewann der Schütze mit dem Schuss, der einem 333 Teiler am nächsten war. Dies gelang Martin Spies mit einem 343,6-Teiler. (AN)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren