Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland

70 Jahre Kriegsende

24.04.2015

Als die Amis kamen

Ende April marschierten amerikanische Besatzungstruppen in München ein, Zeitzeugen erinnern sich.
Bild: Bundesarchiv Koblenz, Repro: Michael Schmidberger

70 Jahre Kriegsende: Eine Schiltbergerin erinnert sich.

Vor 70 Jahren ging der Zweite Weltkrieg zu Ende. In Schiltberg marschierten am 28. April die Amerikaner ein. Niemand wagte es, weiße Fahnen zu hissen, denn bis zuletzt hatte sich dort eine Einheit der Waffen-SS im Hof der Gastwirtschaft Kaupp aufgehalten – mitten im Ort. Erst als der erste schwere US-Panzer von Rapperzell her kommend das Dorf erreichte, verließ die SS das Dorf in Richtung Süden. An die Ereignisse von damals erinnert sich die 88-jährige Lucie Lachner. Was sie erzählt, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren