1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Am Feuerwehrtag Retter werden

Blutkrebs

18.09.2019

Am Feuerwehrtag Retter werden

DKMS kommt nach Hollenbach und Kühbach

Gemeinsam gegen Blutkrebs und „Leben retten liegt uns im Blut“ – so lautet das Motto beim Feuerwehrtag am Wochenende in Hollenbach und in Kühbach. In beiden Orten ist am Sonntag, 22. September, Gelegenheit zur Aufnahme bei der DKMS gemeinnützige GmbH.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

In Hollenbach rufen alle Vereine aus Hollenbach, Igenhausen, Mainbach, Motzenhofen und Schönbach mit Bürgermeister Franz-Xaver Ziegler und der DKMS zur Hilfe auf. Die Aktion in Kühbach tragen die fünf Feuerwehrvereine der Marktgemeinde.

Aus dem Landkreis Aichach-Friedberg stammen mittlerweile über die DKMS 156 Stammzellspender. Das bedeutet 156-mal die Chance auf ein neues Leben für betroffene Familien. Sechs dieser Lebensspender stammen aus Hollenbach mit seinen Ortsteilen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Jeder zehnte Patient wartet derzeit vergeblich auf einen passenden Spender. Deshalb geht die Hilfe weiter. In Aichach-Friedberg lautet das Ziel 1000 weitere Typisierte im Jahr 2019 und 35000 Euro Geldspenden, um diese Typisierungen finanzieren zu können.

Von 13 bis 17 Uhr können sich am Sonntag in Hollenbach weitere Interessierte im Alter von 17 bis 55 Jahren im Kindergarten hinter dem Rathaus mit einem Wangenabstrich in die Spenderdatei aufnehmen lassen. In Kühbach ist das im Feuerwehrhaus von 9 bis 11 und von 13 bis 15 Uhr möglich.

Jede Typisierung kostet die DKMS 35 Euro. Deshalb ist die gemeinnützige GmbH auf Spenden angewiesen. Gespendet werden kann Bargeld am Aktionstag oder auf das DKMS-Spendenkonto: VR Bank Neuburg-Rain eG IBAN DE80 72169756 0000 627569, Verwendungszweck: Hollenbach; im Fall Kühbach ist es das Konto: DE37700400608987000004, COBADEFFXXX, Verwendungszweck: FEU 137. (AN)

www.gemeinde-hollenbach.de oder Brigitte Lehenberger, 08276/1567; Kühbach: DKMS Mario Scherb, 07071/9432121, scherb@dkms.de oder Feuerwehr Kühbach, Hermann Erbe , Telefon 08251/928613 (ab 18 Uhr).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren