Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Ausstellung: Ganz unterschiedlich, und doch verbunden

Ausstellung
06.07.2020

Ganz unterschiedlich, und doch verbunden

Als „Experiment“ bezeichnet Angelika Schweiger aus Schrobenhausen ihre ausgestellten Mischtechnik-Drucke (links). Rechts „Prickelnd“ in großformatigem Acryl.
4 Bilder
Als „Experiment“ bezeichnet Angelika Schweiger aus Schrobenhausen ihre ausgestellten Mischtechnik-Drucke (links). Rechts „Prickelnd“ in großformatigem Acryl.

Für die Ausstellungsreihe „Wechselspiel – Spielwechsel“ des Aichacher Kunstvereins haben sich drei Künstlerinnen auf ein besonderes Projekt eingelassen. Das Ergebnis ist jetzt im Köglturm in Aichach zu sehen

„Wie privat ist die Kunst?“ – Unter diesem, bewusst provokant gewählten Titel stellen derzeit im Aichacher Köglturm drei seit Jahren befreundete Künstlerinnen ihre Gemälde und Zeichnungen – und damit auch so manche Intimitäten aus. Angelika Schweiger (Schrobenhausen), Agnes Krumwiede und Dorina Csiszár (beide Ingolstadt) sind seit Jahren miteinander befreundet. Für die Ausstellungsreihe „Wechselspiel – Spielwechsel“ des Aichacher Kunstvereins haben sie sich auf ein besonderes Projekt eingelassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.