Newsticker
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder: Lockdown bis Mitte Februar verlängern
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Auto erfasst 17-jährige Fußgängerin in Mühlhausen

Affing-Mühlhausen

23.07.2020

Auto erfasst 17-jährige Fußgängerin in Mühlhausen

Eine 17-jährige Fußgängerin wurde am Mittwochnachmittag in Mühlhausen von einem Auto erfasst.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Eine 17-Jährige will unbedingt den Bus erreichen. Sie überquert die Augsburger Straße in Mühlhausen, ohne auf den Verkehr zu achten. Ein Auto erfasst die junge Frau.

Ein Auto hat am Mittwochnachmittag eine 17-jährige Fußgängerin in Mühlhausen angefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 15.15 Uhr an einer neuralgischen Stelle an der viel befahrenen Ortsdurchfahrt. Die 17-Jährige lief laut Polizei offenbar ohne auf den Verkehr zu achten über die Augsburger Straße. Sie habe, so die Polizei, unbedingt den an der Haltestelle in der Nähe des Unterkreuthweges wartenden Linienbus erreichen wollen.

Die 17-Jährige prallt in Mühlhausen mit dem Kopf gegen die Motorhaube

Beim Überqueren der Straße erfasste ein 58-Jähriger, der in Richtung Ortsmitte unterwegs war, die junge Frau mittig mit seinem Auto. Die junge Frau prallte mit dem Kopf gegen die Motorhaube und wurde auf die Straße geschleudert. Sie erlitt „glücklicherweise“, wie die Polizei sagt, nur leichte Verletzungen in Form von Prellungen und Hautabschürfungen. Ein Rettungswagen brachte die 17-Jährige vorsichtshalber in die Uniklinik nach Augsburg. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro. (jca)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren