Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Baar: Was passiert mit den archäologischen Funden aus dem Baugebiet Zeintl?

Baar
18.11.2021

Was passiert mit den archäologischen Funden aus dem Baugebiet Zeintl?

Hinter der Fundzettelnummer 137 verbergen sich beinahe unkenntliche Riemenzungen und ähnliche Objekte. Eine Riemenzunge ist eine Metallverstärkung am Ende eines Gürtels.
Foto: Roman Pekis

Plus Was soll mit den archäologischen Funden passieren, die einst im Baugebiet am Zeintl in Baar ausgegraben wurden? Darum geht es jetzt im Gemeinderat.

Über die Zukunft der archäologischen Funde, die bei der Erschließung des Baugebiets am Zeintl in Baar ausgegraben wurden, spricht der Baarer Gemeinderat an diesem Donnerstag. Auf die Agenda kam das Thema, nachdem Baars Bürgermeister Roman Pekis und sein Vorgänger, Altbürgermeister Leonhard Kandler, einen gemeinsamen Ausflug nach München unternommen hatten. Dort, beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege (BLfD), befinden sich die Funde aktuell. Was in Baar genau gefunden wurde, wurde in einer umfangreichen Dokumentation erfasst.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.