1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Baar zieht auch vor den Kadi

06.12.2014

Baar zieht auch vor den Kadi

Rat für eine Klage gegen Windräder in Holzheim

Gegen die Windräder auf der eigenen Gemarkung kann die Gemeinde Baar noch gar nicht klagen – die beantragten vier Anlagen auf dem Baarer Berg im Westen der Gemeinde werden derzeit noch im Landratsamt in Aichach geprüft. Ein Ergebnis soll es bis Mitte Januar geben. Die drei Windräder in der Nachbarkommune Holzheim sind dagegen bereits genehmigt. Die rund 200 Meter hohen Türme und Rotoren sollen hinter der Grenze im Landkreis Donau-Ries gebaut werden. Dagegen klagt nicht nur die Gemeinde Holzheim selbst vor dem Verwaltungsgericht (wir berichteten). Auch die Mehrheit im Gemeinderat Baar hat jetzt dafür gestimmt, vor den Kadi zu ziehen. Denn diese Windräder im Norden von Unterbaar liegen mit bis zu 1100 Metern sogar näher zur Wohnbebauung als die geplanten und von der großen Mehrheit im Rat massiv bekämpften Anlagen auf der eigenen Flur. (cli) "Bericht Seite 8

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Geplante_Windr%c3%a4der_am_Baarer_Berg_-_Abst%c3%a4nde_zur_Bebauung_.eps
Windpark

Der „Baarer“ und die Windkraft

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen