Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bäckerei Ihle eröffnet neue Filiale

Gastronomie

29.11.2017

Bäckerei Ihle eröffnet neue Filiale

Die Bäckerei Ihle eröffnet eine neue Filiale im Fachmarktzentrum in Friedberg.
Bild: Felicitas Lachmayr

Die Großbäckerei bietet auf zwei Etagen im Fachmarktzentrum neben Segmüller in Friedberg nicht nur Backwaren und Kuchen, sondern im „Baker’s“ auch Burger, Fisch oder Steak

Im Fachmarktzentrum unterm Berg ist das letzte Gebäude errichtet. Am morgigen Donnerstag eröffnet die Bäckerei Ihle ihre neue Filiale. Auf zwei Ebenen bietet diese neben der Bäckerei und dem Café auch ein Restaurant.

„Die Kunden erwartet ein gewohnt stylishes Konzept“, so Sabine Bierlmaier, Assistentin der Geschäftsführung. Im Café unten ist Platz für über 30 Gäste, auf der Terrasse gibt es weitere 40 Sitzgelegenheiten. Angeboten werden die gängigen Kuchen und Backwaren wie es sie bereits in der Filiale in der Ludwigstraße gibt. Vom Café führt eine Rolltreppe zum Restaurant hinauf. „Die gibt es nur in der Friedberger Filiale und ist wirklich etwas besonderes“, so Bierlmaier. Dort oben im im Baker’s-Restaurant reicht die Speisekarte von Pizza, Steaks und Fisch bis hin zu Burgern. Außerdem können Kunden dort frühstücken, an Sonn- und Feiertagen brunchen und aus einem größeren Kuchensortiment wählen. Zusätzlich gibt es Happy-Hour- und After-Work-Angebote. Eine Filiale mit ähnlichem Konzept findet sich bereits in Lechhausen.

2000 Quadratmeter Dachterrasse

Neben der Rolltreppe wartet das Gebäude in Friedberg mit einer weiteren Besonderheit auf. Auf einer 2000 Quadratmeter großen Dachterrasse haben Kunden einen Rundumblick auf die Stadt und bis nach Augsburg. Neben den knapp 150 Sitzplätzen im Restaurant werden dort weitere 170 Plätze bewirtet. Auf dem restlichen Teil der riesigen Außenfläche wurde mit Podesten und großen Pflanzen ein Dachgarten mit kleinen Ecken und Sitznischen geschaffen.

Die neue Filiale hat von 6.30 bis 22 Uhr geöffnet. „Wir werden den Markt beobachten und die Zeiten gegebenenfalls anpassen“, erklärt Bierlmaier. Parkplätze stehen den Kunden im gesamten Areal des Fachmarktzentrums zur Verfügung. Dennoch wolle man versuchen, Kurzzeitparkplätze vor der Filiale zu schaffen. „Gerade für Kunden, die nur kurz ihre Semmeln oder Brot holen wollen, ist das unabdingbar“, so Bierlmaier. Wie das realisiert wird, sei noch nicht ganz klar. Über die Höhe der Investition, die für die neue Filiale nötig war, möchte sich Ihle nicht äußern. Das Unternehmen betreibt bereits eine Filiale in der Ludwigstraße. „Die beiden Filialen werden nicht in Konkurrenz zueinander stehen“, so Bierlmaier. Die Altstadt-Filiale ziehe zahlreiche Stammkunden an. Für den Laden im Fachmarktzentrum erhoffe man sich zudem stärkere Laufkundschaft.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren