Newsticker

Moderna will Zulassung für Corona-Impfstoff in EU beantragen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bauvorhaben in Stuben sorgt für eine Debatte

Bürgerversammlung

28.02.2018

Bauvorhaben in Stuben sorgt für eine Debatte

In Ebenried wird Kritik an potenziellem Bauherrn und Gemeinde laut

Die Diskussion um ein Bauvorhaben im kleinen Ortsteil Stuben beherrschte die Bürgerversammlung im Gasthof Kirchenwirt im Pöttmeser Ortsteil Ebenried. Die Versammlung mit rund 20 Zuhörern verlief ansonsten sehr ruhig. Länger zog sich jedoch die Debatte über ein geplantes Wohnhaus mit Lager- und Maschinenhalle hin. Das Landratsamt in Aichach hatte empfohlen, eine Entwicklungssatzung aufzustellen. Ohne sie könne das Bauvorhaben nicht genehmigt werden. Wie berichtet, stuft das Landratsamt Stuben, in dem 14 Wohnhäuser stehen, als Splittersiedlung ein. Das Bauvorhaben läge damit im Außenbereich. Mit der Satzung würde genau das geändert. Gegen das Projekt regt sich im Ort jedoch Widerstand. Wie Geschäftsstellenleiter Stefan Hummel auf Anfrage mitteilte, war bereits im Dezember ein Brief im Pöttmeser Rathaus eingegangen. Darin machten rund 20 Bürger aus Ebenried und Stuben massive Bedenken gegen das Bauvorhaben geltend. Vor Ort hat sich sogar eine kleine Bürgerinitiative gegründet. Eine ihrer Vertreterinnen äußerte nun bei der Bürgerversammlung ihr Unverständnis, warum das Schreiben von der Verwaltung noch nicht bearbeitet wurde. Wie Hummel auf Nachfrage erklärte, waren die Ebenrieder und Stubener, die das Schreiben unterzeichnet haben, damit der Zeit voraus. Denn erst jetzt läuft die öffentliche Auslegung der Pläne. Somit können auch erst jetzt Einwände geltend gemacht werden. Wie in jedem anderen Fall wird der Bauausschuss die Einwände abwägen – darunter das erwähnte Schreiben. Die Ausschusssitzung findet Hummel zufolge nach derzeitigem Stand Mitte April statt. Im Vorfeld der Sitzung wird das Schreiben den Ausschussmitgliedern vorgelegt. Ein Kritikpunkt in der Bürgerversammlung hatte gelautet, warum die Gemeinderäte von dem Brief noch keine Kenntnis haben.

Der Gemeinde liegt derzeit keine Bauvoranfrage für Windräder im Ebenrieder Forst vor. (nsi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren