1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bernhard Riß will Bürgermeister Konrad Carl herausfordern

Todtenweis

01.12.2019

Bernhard Riß will Bürgermeister Konrad Carl herausfordern

Bernhard Riß
3 Bilder
Bernhard Riß

Plus Der 49-jährige Landwirt Bernhard Riß will sich auf der Liste „Zukunft für Todtenweis“ als Bürgermeisterkandidat bewerben.

Seit Wochen war darüber gemunkelt worden, dass es in Todtenweis bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 einen Herausforderer für Bürgermeister Konrad Carl geben würde. Nun ist das Geheimnis gelüftet: Bernhard Riß wird sich auf der Liste mit dem Namen „Zukunft für Todtenweis“ um das höchste Amt in dieser Lechraingemeinde bewerben. Es ist vorgesehen, dass am Donnerstag, 12. Dezember, eine Nominierungsversammlung im Gasthaus Golling stattfindet.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

  • Zugriff auf mehr als 200 neue Plus+Artikel pro Woche
  • Zugang zu lokalen Inhalten, die älter als 30 Tage sind
  • Artikel kommentieren und Newsletter verwalten
  • Jederzeit monatlich kündbar
Jetzt für nur 0,99 € testen

Riß ist kein unbeschriebenes Blatt in der Todtenweiser Kommunalpolitik. Von 2002 bis 2008 gehörte er bereits dem Gemeinderat an. Thomas Riß, der Vorgänger von Konrad Carl, war ein Cousin seines Vaters und starb 2013 plötzlich. Bernhard Riß ist 49 Jahre alt, von Beruf Landwirt. Diese Tätigkeit übt er nach wie vor im Nebenerwerb aus. Außerdem ist er Mitarbeiter im Bauhof in Langweid (Kreis Augsburg). Er ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Gegenüber den AN erklärte er am Freitag, dass er sich vor rund vier Wochen dazu entschlossen habe, das Amt des Bürgermeisters anzustreben. Warum ging er erst jetzt mit diesem Thema an die Öffentlichkeit? Bernhard Riß nennt als einen Grund dafür die Überlegung, welchen Namen die Gruppierung erhalten sollte. Und auf die Unterstützung welcher Personen kann er auf seiner Liste hoffen? Dazu nennt er Franz Färber, der aktuell einen Platz im Gemeinderat innehat, sowie Ulrich Siegmund, der von 2008 bis 2014 dem Gremium angehörte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kommunalwahl 2020: Deshalb will Bernhard Riß Bürgermeister werden

Auch zu den Beweggründen für seine Kandidatur bezieht Riß Stellung. Er erinnert an Aussagen von Konrad Carl, denen zufolge es immer schwieriger werde, Bewerber zu finden. Außerdem habe der amtierende Bürgermeister erklärt: „Es stellt sich die Frage der Selbstständigkeit der Gemeinde.“ Dazu Riß: „Das ist uns besonders sauer aufgestoßen.“ Außerdem verweist er auf aktuelle Themen in dieser Kommune: „Der Haushalt läuft aus dem Ruder.“

Wie wiederholt berichtet, hat sich die finanzielle Lage der Gemeinde Todtenweis in jüngster Zeit deutlich verschlechtert, weil die Gemeinde die Kosten für die Grabungsarbeiten bei der Erweiterung des Gewerbegebiets zu tragen hat und weil größere Beträge an Gewerbesteuer an Firmen zurückerstattet werden müssen.

Was Bernhard Riß ebenfalls anprangert: „Es wurden in letzter Zeit keine Bauplätze mehr für die Jugend generiert. Junge Leute bauen bereits in der Nachbarschaft.“

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren