1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Betonmischer im Graben: Bergungsarbeiten auf A8 beendet

Odelzhausen

30.10.2019

Betonmischer im Graben: Bergungsarbeiten auf A8 beendet

Nach einem Unfall bei Odelzhausen kommt es seit dem frühen Mittwochmorgen zu langen Staus auf der A 8 in Richtung Stuttgart.
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Ein Betonmischer kam am frühen Mittwochmorgen bei Odelzhausen von der A8 ab. Danach blieben zwei Spuren gesperrt. Seit Mittag ist die Fahrbahn wieder frei.

Ein Lastwagen ist in der Nacht zum Mittwoch bei Odelzhausen von der A8 abgekommen und in den Graben gekippt. Der 22-jährige Fahrer konnte sich selbst befreien und wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Dachau eingeliefert.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Sekundenschlaf war wohl die Unfallursache

Der junge Mann war mit seinem Betonmischer gegen 3.45 Uhr auf der A8 in Richtung Stuttgart unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Sulzemoos und Odelzhausen kam er nach rechts von der Autobahn ab. Wie die Polizei mitteilte, war laut ersten Aussagen des Lastwagenfahrer vermutlich Sekundenschlaf die Ursache für den Unfall.

Zwei Spuren blieben mehrere Stunden gesperrt

Pendler brauchten am Mittwoch einmal mehr viel Geduld auf der Autobahn. Wegen der zeitaufwendigen Bergung des Lasters mussten die mittlere und die rechte Spur für mehrere Stunden gesperrt werden. Auf der Autobahn kam es nach dem Unfall zu langen Staus. Erst gegen Mittag war die Fahrbahn wieder frei.

Schaden von 20.000 Euro am Betonmischer

An dem unbeladenen Betonmischer entstand ein Schaden von circa 20000 Euro. Am Unfallort waren mehrere Feuerwehren aus der Umgebung eingesetzt. Die Autobahnbetreibergesellschaft Autobahnplus übernahm die weitere Verkehrssicherung. (nsi)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren