Newsticker

Carneval in Rio fällt wegen Corona-Pandemie aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. „Betrunken“ durch Fahrrad-Parcours

Aktion

27.05.2015

„Betrunken“ durch Fahrrad-Parcours

Elizabeth Popa aus der Klasse 8b der Geschwister-Scholl-Mittelschule mahlt mit dem Fahrradergometer Hafer. Links im Bild Veronika Asum, Auszubildende der AOK.
Bild: Peter Metzger

AOK und Verkehrswacht informieren am Tandlmarkt in Aichach Schüler und Passanten über Gesundheit und Verkehrssicherheit

Mit einem amerikanischen Peterbilt-Truck stand die AOK Aichach mit der Kreisverkehrswacht mehrere Tage am Aichacher Tandlmarkt. Die Aktion richtete sich an Aichacher Schüler der achten und neunten Klassen und an Passanten, die sich für die Themen Ernährung, Gesundheit und Verkehrssicherheit interessieren. Bei den circa 15-jährigen Schülern stand der Präventionsgedanke im Vordergrund – es ging darum, sie sowohl für eine gesunde Lebensweise und Ernährung als auch für die Gefahren des Straßenverkehrs zu sensibilisieren.

Wie viel Zucker und Fett in Lebensmitteln steckt, habe vor allem die Mädchen interessiert, berichtete Ernährungsberaterin Bettina Mayr. Beim Ernährungs-Wissensquiz gab es unterschiedliche Ergebnisse. „Manche Klassen waren sehr gut, manche wussten fast gar nichts – je nachdem, ob sie sich im Unterricht mit Ernährung beschäftigt hatten oder nicht“, resümierte Mayr. Der „Dauerbrenner“ unter den Test-Stationen war ein zu einer Tretmühle umgebautes Fahrrad-Ergometer, mit dem Hafer für gesundes Frühstück gemahlen werden konnte.

Auch die „Rauschbrillen“ der Verkehrswacht kamen gut an, berichtete Hubert Schießl. Die Brillen simulieren in verschiedenen Stärken einen Alkohol- beziehungsweise Drogenrausch. Damit erfuhren die Teilnehmer, wie schwierig es ist, „betrunken“ einen Kettcar- oder auch einen Fahrradparcours zu absolvieren.

Auch die Fahrrad- und Autosimulatoren, mit denen Reaktionszeit und Anhalteweg gemessen wurden, nachdem plötzlich ein Hindernis aufgetaucht war, waren – unter anderem bei älteren Personen – sehr beliebt. (peme)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren