Newsticker

Trotz steigender Infektionszahlen: Kliniken halten wenige Intensivbetten frei
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Bilder aus der Heimat, die Freude machen

Erich Hoffmann

01.03.2009

Bilder aus der Heimat, die Freude machen

"Bilder die Freude machen" war das bescheiden angekündigte Thema der Vorführung von Erich Hoffmann. Seine Fotos entstanden nach teils 30-stündiger Wartezeit.

Oberbernbach (mt) - "Bilder die Freude machen" war das bescheiden angekündigte Thema der Power-Point-Präsentation aus den Schätzen der Fotoarbeit von Erich Hoffmann, Vorsitzender der Aichacher Grubetfreunde, bei der Oberbernbacher Kolpingsfamilie.

Weit übertroffen wurden jedoch die kühnsten Erwartungen der Besucher von dem, was Erich Hoffmann mit der Schönheit und Faszination seiner Bilder und deren hervorragenden Aufbereitung und musikalischen Untermalung zeigte.

Auf Schnee- und Winterbilder folgten Aufnahmen von den ersten Frühlingsboten über Tulpenfelder und Frühlingswiesen bis hin zu heimischen Schmetterlingen und Faltern, Insekten im Großformat, Tieren aus unseren heimatlichen Wäldern und Fluren wie Reiher, Buntspechte und sämtliche heimische Vogelarten, auch bei der Jungen-Aufzucht.

Bilder aus der Heimat, die Freude machen

Bis zu 30 Stunden kostete Hoffmann oft eine Aufnahme von einem Dachs oder Fuchs, wenn dieser frühmorgens aus seinem Bau schaut, oder von Rehen in freier Wildbahn.

Bestechend schön waren auch die Bilder der verschiedenen Blüten und Früchte und die Detail-Aufnahmen im Makro-Bereich.

Luftbilder von sämtlichen Orten und allen Kirchen des Dekanates sowie Morgen- und Abendstimmungen und Sonnenauf- und -untergänge bildeten den Abschluss der Präsentation.

Die nächste Möglichkeit Bilder von Erich Hoffmann zu sehen, besteht am Dienstag, 14. April, um 14 Uhr im Pfarrheim St. Johannes in Oberbernbach beim Seniorennachmittag. Das Thema lautet dann "Osterbräuche und Osterbrunnen".

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren