1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Brand in Ecknacher Wohnhaus

Polizei

18.06.2018

Brand in Ecknacher Wohnhaus

Im Aichacher Stadtteil Ecknach brannte am Sonntag ein Wohnhaus.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In einem Einfamilienhaus im Aichacher Stadtteil Ecknach hat es am Sonntagabend gebrannt. Drei Bewohner wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Aichach-Ecknach Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer gegen 21.15 Uhr in einem Zimmer im ersten Obergeschoss des Hauses an der Pfarrer-Steinacker-Straße aus.

Die Hausbewohner, ein Ehepaar mit zwölfjährigem Kind, konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und die Feuerwehr verständigen. Die Freiwilligen Feuerwehren Aichach und Ecknach konnten verhindern, dass die Flammen auf das gesamte Obergeschoss übergriffen. Das als Büro genutzte Zimmer brannte jedoch fast vollständig aus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mindestens 10000 Euro.

Drei Bewohner werden ins Krankenhaus gebracht

Mit dem Verdacht auf eine mögliche Rauchgasvergiftung wurden die drei Bewohner vorsorglich ins Aichacher Krankenhaus gefahren. Nach Angaben der Polizei hatte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst: Sie nannte einen vermutlich schadhaften Mehrfachstecker als Ursache für das Feuer. (nsi)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSCN9202(1).tif
Freizeit

In Pöttmes wird gezockt, gewürfelt und gerätselt

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen