Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona: 900 Menschen in Aichach-Friedberg haben zweite Impfung erhalten

Aichach-Friedberg

25.01.2021

Corona: 900 Menschen in Aichach-Friedberg haben zweite Impfung erhalten

Im Dasinger Impfzentrum kann weiterhin nicht geimpft werden. Über 900 Landkreisbürger haben aber bereits die zweite Corona-Schutzimpfung erhalten.
Foto: Michael Postl (Archivbild)

Allein in den vergangenen Tagen fanden über 800 Zweitimpfungen gegen das Coronavirus in Aichach-Friedberg statt. Der Inzidenzwert bleibt gleich.

905 Menschen im Landkreis Aichach-Friedberg haben bis jetzt - Stand Sonntag - die zweite Corona-Impfung erhalten. Das teilt das Landratsamt mit. Der Großteil davon, nämlich 833 Menschen, wurden in der vergangenen Woche geimpft. Die erste Corona-Impfung ging bislang an 1968 Personen im Wittelsbacher Land. Davon wurden 152 Erstimpfungen in der Vorwoche vorgenommen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz des Landkreises liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) weiterhin bei 76,5. Das ist exakt der gleiche Wert, den das RKI auch für Sonntag errechnet hatte. Laut Landratsamt werden an den Kliniken an der Paar 29 positiv getestete Patienten stationär behandelt, davon keiner in Friedberg. Sechs dieser Patienten liegen in Aichach auf der Intensivstation. Alle sechs werden beatmet. 98 Menschen wurden im Landkreis in den vergangenen sieben Tagen positiv getestet, davon 15 in Aichach, 27 in Friedberg, niemand in Kissing und vier Menschen in Mering.

Coronavirus: Ergebnisse im Haus an der Paar liegen vor

Wie das Landratsamt weiter berichtet, liegen für das Haus an der Paar in Aichach die Ergebnisse der Reihentestung vom Donnerstag vor. Diese haben keinen neuen positiven Befund ergeben. Am Mittwoch findet dort eine abschließende Reihentestung statt. In einer Asylunterkunft in Kissing gibt es einen Corona-Erkrankten. Drei enge Kontaktpersonen sind ebenfalls in Quarantäne.

Außerdem meldet das Landratsamt, dass im Impfzentrum in Dasing aufgrund des europaweiten Lieferengpasses beim Impfstoff weiterhin keine Impfungen möglich sind. Die über Achtzigjährigen sollen in einem neuen Brief über die Anmelde-Möglichkeiten informiert werden, der bayernweit geregelte Versand des Briefes stockt aber.

Aichach-Friedberg: Kostenlose FFP2-Masken für Lehrer der Notbetreuung

Für Lehrer im Landkreis, die bei der Notbetreuung im Einsatz sind und für dortiges Verwaltungspersonal im Dienst, werden kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung gestellt. Die Grund- und Mittelschulen versorgt das Staatliche Schulamt, die weiterführenden Schulen das Landratsamt.

So können sich über Achtzigjährige anmelden

  • vorzugsweise im Internetportal des Freistaats Bayern www.impfzentren.bayern
  • oder telefonisch unter 089/244 188 110 (Firma Vitolus, Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren