Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona: Keine neuen Fälle im Landkreis Aichach-Friedberg

Aichach-Friedberg

18.05.2020

Corona: Keine neuen Fälle im Landkreis Aichach-Friedberg

Seit dem 30. April verzeichnet das Gesundheitsamt Aichach-Friedberg keine neuen Infektionen mit dem Coronavirus. Die Zahl der Menschen, die aktuell infiziert sind, sinkt weiter.
Bild: Hendrik Schmidt/dpa

Das Landratsamt Aichach-Friedberg meldet weitere genesene Personen. Insgesamt wurden 302 Personen positiv auf Covid-19 getestet. Die Zahl der Infizierten sinkt weiter.

Im Landkreis Aichach-Friedberg derzeit (Stand 18. Mai) keine weiteren Corona-Fälle. Das teilte das Landratsamt Aichach-Friedberg mit.

Beim Gesundheitsamt sind 302 Personen mit positivem Testergebnis registriert, davon sind mittlerweile 267 wieder gesund und aus der Quarantäne entlassen. Aktuell sind damit im Landkreis noch 15  an Covid-19 erkrankte Personen bekannt. Am 1. Mai waren noch 52 Infizierte gemeldet worden.

Fünf Corona-Patienten werden in Kliniken an der Paar beatmet

Verstorben sind im Landkreis 20 Menschen, bei denen einen Covid-19-Infektion nachgewiesen werden konnte. 17 davon waren Bewohner des Aichacher AWO-Heims, bei elf von ihnen war das Coronavirus laut Gesundheitsamt die Todesursache.

 

In den Kliniken an der Paar werden aktuell fünf positiv auf Covid-19 getestete Patienten behandelt, zwei davon werden beatmet.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren