Newsticker
EU-Staaten erwägen neue Reiseauflagen in der Corona-Krise
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt bei über 60

Aichach-Friedberg

23.10.2020

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt bei über 60

Der Landkreis liegt weiter über dem Corona-Schwellenwert von 50.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Die Corona-Situation im Wittelsbacher Land bleibt angespannt. Erneut liegen die Zahlen deutlich über dem Schwellenwert von 50 Infizierten. Es gibt weitere Fälle.

Die so genannte Sieben-Tage-Inzidenz bleibt im Landkreis weiterhin über dem Schwellenwert von 50. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit meldet am Freitag einen Wert von 60,15 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Er liegt damit nur marginal unter dem Wert vom Donnerstag mit 60,9. Das Landratsamt betont: "Bis auf weiteres gelten also die aktuellen Regelungen. Das ändert sich erst, wenn der Wert sechs Tage in Folge unter dem Grenzwert liegt."

15 von 89 getesteten Personen zeigen Symptome

Von 89 Personen, die zuletzt im Wittelsbacher Land positiv getestet getestet worden sind, geben laut Pressesprecher Wolfgang Müller bislang 15 Symptome an. Als Kontaktpersonen befinden sich vorsorglich 437 Menschen in Quarantäne. Dabei handelt es sich um die Personen, die engen Kontakt mit positiv Getesteten hatten.

Neue betroffene Einrichtungen meldet das Landratsamt nicht. Im Kindergarten St. Franziskus in Friedberg wurde am Dienstag eine Erzieherin positiv getestet, inzwischen ist eine weitere Erzieherin einer Gruppe dazu gekommen. Die Ermittlungen zu den Kontaktpersonen laufen noch. Das Gleiche gilt für die Asylunterkunft in Pöttmes. Dort wurde eine weitere erwachsene Person positiv getestet, nachdem bereits Ende vergangener Woche ein solcher Fall aufgetreten war. (jca)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren