Newsticker
RKI meldet 17.855 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 129
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt in Aichach-Friedberg über den Jahreswechsel

Aichach-Friedberg

01.01.2021

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz steigt in Aichach-Friedberg über den Jahreswechsel

Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg laut Robert-Koch-Institut im Landkreis Aichach-Friedberg über den Jahreswechsel. Doch die Zahlen sind derzeit nur wenig aussagekräftig.
Foto: Britta Pedersen, dpa (Symbolbild)

Laut Robert-Koch-Institut ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Aichach-Friedberg zum Jahreswechsel gestiegen. Wie aussagekräftig die Zahlen sind, ist jedoch unklar.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Aichach-Friedberg ist über den Jahreswechsel laut den Daten, die dem Robert-Koch-Institut (RKI) vorliegen, gestiegen. Das RKI nannte am Neujahrstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 100,2, an Silvester hatte sie bei 80,2 gelegen.

Am Mittwoch hatte der Wert laut RKI 75,7 betragen - wobei das Landratsamt ebenfalls am Mittwoch darauf hinwies, dass die Zahlen derzeit wohl nicht korrekt seien.

Landkreis Aichach-Friedberg: Übermittlungsprobleme durch EDV-Umstellung

Demnach konnte der Landkreis seit dem 27. Dezember keine Zahlen mehr melden. Gründe dafür sind eine EDV-Umstellung im Gesundheitsamt und der Anschluss an die Labormeldesoftware Demis. Das Landratsamt kündigte an, die Zahlen nachzumelden, sobald alle Probleme gelöst seien.

Ob der Anstieg über den Jahreswechsel bereits darauf zurückzuführen ist oder ob noch ein größerer Schwung an Daten aussteht, war am Neujahrstag nicht zu erfahren. Das Landratsamt veröffentlichte an Silvester und Neujahr keine aktuellen Zahlen. (mit ull)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren