Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Corona-Zahlen im Wittelsbacher Land steigen leicht an

Aichach-Friedberg

24.01.2021

Corona-Zahlen im Wittelsbacher Land steigen leicht an

Im Aichacher Krankenhaus werden aktuell 31 Covid-19-Patienten behandelt.
Foto: Ulrich Wagner (Archivbild)

Übers Wochenende ist die Zahl der Corona-Infektionen Im Landkreis leicht angestiegen. 31 Covid-19-Patienten werden im Aichacher Krankenhaus behandelt.

Über das Wochenende ist die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Aichach-Friedberg leicht angestiegen. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Sonntag einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 76,5.

Innerhalb von sieben Tagen gab es 103 Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der Corona-Infektionen innerhalb von sieben Tagen, bezogen auf 100.000 Einwohner, lag am Freitag bei 72. Am Samstag gab der Wert mit 71,3 noch ein wenig nach. Bis Sonntag verzeichnete das RKI allerdings 103 Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen, was einem Inzidenzwert von 76,5 entspricht.

Sechs Covid-19-Patienten werden im Aichacher Krankenhaus beatmet

Nach Angaben des Landratsamtes ist auch die Zahl der Covid-19-Patienten, die im Aichacher Krankenhaus liegen, bis Sonntag gestiegen. Am Samstag wurden 28 positiv getestete Patienten stationär behandelt , davon keiner in Friedberg.

Sechs Patienten liegen in Aichach auf der Intensivstation. Sie alle werden dem Landratsamt zufolge beatmet. An dieser Zahl änderte sich bis Sonntag nichts. Die Anzahl der Covid-19-Patienten stieg allerdings auf 31, davon wiederum keiner in Friedberg, wie das Landratsamt betont.

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren