1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Dank Mäusen: 20 Haushalte ohne Telefon und Internet

Walchshofen

13.03.2018

Dank Mäusen: 20 Haushalte ohne Telefon und Internet

Gut 20 Haushalte im Aichacher Stadtteil Walchshofen waren am Wochenende und noch bis gestern Nachmittag von einem Ausfall bei der Telekom betroffen. Schuld am Schaden waren wohl Mäuse. (Symbolbild)
Bild: Klaus-Dietmar Gabbert

Gut 20 Haushalte in Walchshofen waren bis gestern Nachmittag ohne Telefon und Internet. Der Grund: Mäuse haben das Glaserfaserkabel durchgebissen.

Die Telefonverbindung war weg und auch der Internet-Empfang gestört: Gut 20 Haushalte im Aichacher Stadtteil Walchshofen waren am Wochenende und noch bis gestern Nachmittag von einem Ausfall bei der Telekom betroffen. Schuld am Schaden waren wohl Mäuse, wie Telekom-Sprecher Andreas Fuchs auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilt.

Demnach sollen die Nager ein Glasfaserkabel in einem Verteilerkasten in der Walchenstraße durchgebissen haben. „Man konnte ihre Spuren sehen“, sagt Fuchs. Ob die Tiere das Gehäuse des Kastens aufgenagt oder sich ein Loch gegraben hätten, das sei nicht klar. „Eigentlich ist das Gehäuse gut geschlossen.“ Ein Schaden durch Mäusefraß sei deshalb auch selten. Seit Samstagmorgen um 8.30 Uhr war die Störung bei der Telekom bekannt. Betroffen waren die Anschlüsse in der Umgebung des Verteilerkastens in der Walchenstraße, sagt Fuchs. Darunter befanden sich allein 19 Telekom-Kunden. Auch Kunden anderer Anbieter, die das Netz der Telekom mitnutzen, wie etwa Vodafone, können durch den Ausfall beeinträchtigt gewesen sein. Im Laufe des gestrigen Montags waren Techniker vor Ort und konnten den Schaden beheben, so Fuchs. Sollten Kunden noch Probleme mit ihrem Empfang haben, so empfiehlt der Pressesprecher, den Router neu zu starten. „Das wirkt manchmal Wunder.“ Ansonsten solle man sich bei der Telekom melden. (uj)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%205H6A6910.tif
Stadtentwicklung

Das Jahr der großen Baustelle in Aichach

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen