1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Der BC Adelzhausen feiert seinen 70. Geburtstag

Adelzhausen

23.07.2018

Der BC Adelzhausen feiert seinen 70. Geburtstag

Copy%20of%20IMG_3027.tif
2 Bilder
Der BC Adelzhausen feierte seinen 70. Geburtstag. Pfarrer Eberhard Weigel zelebrierte den Festgottesdienst.
Bild: Erich Echter

Vier Tage lang ging es fröhlich zu rund um das Sportheim und im Festzelt. Verbands-Ehrenmedaille für Greppmeir

Von Erich Echter

Die viertägige Jubiläumsveranstaltung zum 70. Geburtstag des BC Adelzhausen war ein Erfolg, auch wenn es am Samstag und Sonntag oft regnete. Um trockenen Fußes feiern zu können, hatte der Verein ein Festzelt aufgebaut. Stellvertretender Vorsitzender Andreas Greppmeir erinnerte beim Festakt daran, dass es über Jahrzehnte hinweg gelungen sei, allen Generationen im Verein Angebote bereitzustellen, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Bevor es mit Ehrungen, Festreden und Gottesdienst zur Sache ging, stärkten sich die Festgäste mit Weißwürsten, wobei die Sielenbacher Blasmusik zünftig aufspielte.

Zu Beginn konnte Greppmeir viele Vereine aus Adelzhausen und den Ortsteilen begrüßen. Unter den Festgästen war auch Bürgermeister Lorenz Braun, Bürgermeister Martin Echter aus Sielenbach, die BLSV-Kreisvorsitzende Brigitte Laske sowie Ehrenvorsitzender Bürgermeister Thomas Goldstein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Am Anfang seiner Festrede ging Greppmeir auf die Generationen der Mitglieder und ihre Leistungen in den zurückliegenden 70 Jahren ein. Er zeigte auf, dass der Verein Werte und soziale Kompetenzen vermittle. Einen Generationenkonflikt gebe es beim BCA nicht. „Unser Ziel ist es, Generationen zu verbinden, und das gelingt uns meist sehr gut“, hob er hervor. Greppmeir bedankte sich bei allen Verantwortlichen, die in guten und schlechten Zeiten den Verein getragen haben. Greppmeir hofft, dass es auch den weiteren Generationen gelingt, richtige Entscheidungen zu treffen, damit der Verein noch lange erhalten bleibt.

Brigitte Laske lobte, dass der BCA Tag für Tag ein vielfältiges Bewegungs- und Gesundheitsangebot biete. Der Verein erfülle aber auch die Interessen von mehr als 800 Mitgliedern im Bereich Kommunikation und Freizeitgestaltung. Ein besonderes Lob ging dabei an den früheren langjährigen Vorsitzenden Thomas Goldstein, den Laske als idealen Funktionär mit der notwendigen Fachkompetenz bezeichnete.

Bürgermeister Lorenz Braun sagte, dass die vielen Vereine in Adelzhausen, wenn ein Jubiläum ansteht, zusammen halten und sich gegenseitig unterstützen würden. Dass alle Ortsvereine mit ihren Fahnen der Einladung des BC Adelzhausen gefolgt waren, ist für Bürgermeister Lorenz Braun ein Zeichen der Solidarität, auf das ganz Adelzhausen Stolz sein könne. Ausgerechnet hat der Bürgermeister, dass jeder zweite Gemeindebürger und davon zwei bis drei Kinder, Mitglieder beim BC Adelzhausen sind. Der Sportverein sei nicht nur der Stolz der Gemeinde, sondern ein Vorzeigeverein im ganzen Wittelsbacher Land. Pfarrer Eberhard Weigel eröffnete den Festgottesdienst.„Wir feiern heute ein Fest voller Freude und sind dankbar für das, was wir am Sportplatz immer wieder erleben“, sagte er. „Wir sichern damit Ausgleich und Freundschaften.“ Er danke Greppmeir und dem erkrankten Andreas Asam mit dem Wunsch, dass er bald genese.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
1M4U0044.jpg
Polizei

Einbruch beim TC Wittelsbach: Täter sind gefasst

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden