1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Der „Kini“ hängt im Landratsamt

Ausstellung

10.05.2019

Der „Kini“ hängt im Landratsamt

Copy%20of%20DSC04701.tif
2 Bilder
Klaus Metzger gratulierte Maria Kolbinger zu ihren Werken, die im Landratsamt ausgestellt werden. Darunter ist auch ein Porträt von Amy Winehouse.

Porträts von Don Camillo bis James Bond zu sehen

Porträts der Sielenbacher Künstlerin Maria Kolbinger, alias „allamia“, sind seit Dienstag in den Stockwerken und Gängen das Aichacher Landratsamt zu finden. Fotos von bekannten Menschen aus der Filmbranche, des öffentlichen Lebens und der Zeitgeschichte verwandelte sie mit Bleistift, Kugelschreiber, Acryl und Ölkreide in zauberhafte Porträts. Im Autodidaktverfahren hat Kolbinger ihr künstlerisches Handwerk erlernt.

Von den Wänden im Landratsamt schauen bekannte Gesichter wie Don Camillo und Peppone, Hauptfiguren vieler Filme und Erzählungen. Auch der Filmemacher und Schauspieler Til Schweiger, Leonardo da Vinci oder James Bond sind zu finden. Auch Landrat Metzger ist unter den Porträtierten.

Ihre Neigung zur Malerei verspürte Maria Kolbinger erst seit 2016. Seitdem malt sie jeden Tag, „um die Technik zu verbessern“, wie sie erzählt. Natürlichkeit ohne Abschweifungen prägt ihre Porträts. Auch die Proportionen stimmen. Kreativ gestaltet hat die Sielenbacherin das Porträt von Amy Winehouse. Das Gesicht der verstorbenen britischen Sängerin prangt teils auf Leinwand, teils auf Holz. Hauptsächlich dienen Maria Kolbinger Fotografien als Grundlage. Sie porträtiert aber auch Menschen. Das sei recht zeitaufwendig, erzählt sie. Beim Malen beginnt sie immer am rechten Auge, weil Augen markante Punkte seien. Landrat Metzger sprach von einer ganz besonderen Ausstellung. Das Porträtieren bezeichnete er als „hohe Kunst“. Die Werke Kolbingers bezeichnete er als Bereicherung für die Behörde. Zur Vernissage waren zahlreiche Besucher aus dem Freundeskreis der Künstlerin und ihrer Heimatgemeinde Sielenbach gekommen, darunter Bürgermeister Martin Echter und einige Kreisräte.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Maria Kolbinger ist eine Allround-Künstlerin. Sie beschäftigt sich auch mit dem Anfertigen von Schmuck, Dekoartikeln und der Fotografie. Ihre Leidenschaft zur Malerei entdeckte sie 2016, als sie Mitglied beim Verein AIC-Creativ wurde. Die Künstlerin ist auch Mitglied beim Aichacher Kunstverein.

Geboren wurde Maria Kolbinger 1969 in Aichach. Sie erlernte nach Abitur den Beruf der Industriekauffrau. Mit ihrer Familie lebt sie in Sielenbach. Ihre Bilder und Deko-Artikel präsentierte sie zum ersten Mal 2016 beim Aichacher Christkindlmarkt. Inzwischen hat sie bei der Aichacher Kunstmeile, im Köglturm oder in der Sparkassengalerie in Aichach ausgestellt.

Die Schau ist bis zum 3. Juni zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes zu sehen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren