1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Der letzte Mann verlässt das Schulamt Aichach-Friedberg

Verabschiedung

13.12.2016

Der letzte Mann verlässt das Schulamt Aichach-Friedberg

Schulamtsdirektor Manfred Zwerenz wurde gestern im Kreisgut in den Ruhestand verabschiedet. Unser Bild zeigt ihn mit seiner Nachfolgerin Ingrid Hillenbrand (Zweite von rechts) und ihren Stellvertreterinnen Carola Zankl (links) und Claudia Faßnacht (rechts).
Bild: Gerlinde Drexler

Der bisherige Leiter des Kreisschulamts Aichach-Friedberg, Manfred Zwerenz, geht in den Ruhestand. Neue Leiterin ist Ingrid Hillenbrand.

Eine neue Ära beginnt am Staatlichen Schulamt im Landkreis. Mit Schulamtsdirektor Manfred Zwerenz verlässt der letzte Mann das Schiff. Seine Nachfolgerin Ingeborg Hillenbrand leitet das Schulamt zusammen mit ihren Stellvertreterinnen Carola Zankl und Claudia Faßnacht. Seit Oktober ist Zwerenz Pensionär. Gestern war seine offizielle Verabschiedung im Kreisgut in Aichach, zu der viele Weggefährten kamen. Einer von ihnen ist Landrat Klaus Metzger, der als Leiter des Schulamtes der Vorgänger von Zwerenz war.

Für Metzger war die Verabschiedung seines ehemaligen Kollegen deshalb auch ein sehr emotionaler Termin. Metzger hatte den Posten 2011 von Alois Lechner übernommen. Mit der neuen Leiterin Ingrid Hillenbrand werde nach mehreren Wechseln innerhalb der vergangenen Jahre mehr Ruhe einkehren, hoffte der Landrat. Trotz der schnellen Wechsel an der Spitze des Schulamtes habe immer Kontinuität im Hinblick darauf geherrscht, was ein Schulamt leisten soll, lobte Metzger. Um glaubwürdig zu sein, müsse das Schulamt Vorbild sein, so der Landrat. Er hob die Begeisterung, mit der die neue Schulamtsdirektorin ihren Beruf ausübe, hervor.

„Was er in den 40 Jahren geleistet hat, kann man im Einzelnen gar nicht auflisten“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Manfred Zwerenz, der vor rund zwei Jahren den Posten als Schulamtsdirektor übernahm, habe Vollgas gegeben, würdigte Regierungspräsident Karl Michael Scheufele dessen Engagement. 1975 begann Zwerenz seine Schullaufbahn an der Aichacher Hauptschule, wo er 30 Jahre lang blieb. Vor gut zehn Jahren wechselte er dann in die Schulverwaltung. Scheufele zur Vita von Zwerenz: „Was er in den 40 Jahren geleistet hat, kann man im Einzelnen gar nicht auflisten.“ Mittelpunkt seiner Arbeit sei immer gewesen, dem einzelnen Schüler eine möglichst gute Perspektive zu geben. Scheufele zu dem Jung-Pensionär: „Sie haben Veränderung immer als Chance verstanden.“

Auch der neuen Schulamtsdirektorin Hillenbrand bescheinigte der Regierungspräsident einen beeindruckenden beruflichen Lebenslauf. 1980 beginnend habe sie alle Stufen an der Schule genommen, unterrichtete unter anderem im Unterallgäu, in Augsburg und Kissing. Seit 2010 ist Hillenbrand am Schulamt in Aichach tätig. Seit Oktober leitet sie das Amt.

Auf humorvolle Weise ging Personalratsvorsitzende Birgit Schubert die Verabschiedung von Zwerenz an. Mit ihm verlasse der letzte Mann das Schulamt, stellte sie schmunzelnd fest. Sowohl die Leitung als auch die Verwaltung liegen nun komplett in weiblicher Hand.

Lehrplan Plus ist Herausforderung

Für Zwerenz begann der neue Lebensabschnitt schon im Oktober. Seitdem ist er im Ruhestand. „Es war die letzten Wochen schon eine gehörige Umstellung, die vielen vertrauten Gesichter nicht mehr zu sehen“, gab er zu. Inzwischen sei er dabei, neue Perspektiven auszuloten. Zwei Herausforderungen in seiner Amtszeit waren die Inklusion sowie die vielen Flüchtlingskinder.

Herausforderungen, die auch seine Nachfolgerin kennt. Hillenbrand zählte aber auch den Lehrplan Plus, der an der Grundschule bereits eingeführt ist und nun auch an der Mittelschule kommen soll, als eine weitere Herausforderung auf.

Zwerenz Wunsch an die Anwesenden: „Haben Sie ein Auge auf die Mittelschulen. Wir benötigen diese Schulart ganz dringend für das Handwerk und die mittelständische Industrie.“

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC03626.jpg
Musik

Der junge Chor Voice Mix probt jetzt in Mühlhausen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket