Newsticker
RKI meldet 24.000 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 120
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Deutlich zu schnell: Raser auf B300 mit rund 160 Sachen unterwegs

Polizei Aichach

09.01.2020

Deutlich zu schnell: Raser auf B300 mit rund 160 Sachen unterwegs

Erheblich zu schnell unterwegs war ein Autofahrer am Sonntag auf der B300 unterwegs. Jetzt drohen Konsequenzen. (Symbolfoto)
Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Erheblich zu schnell unterwegs war ein Autofahrer am Sonntag auf der B300 bei Aichach. Jetzt drohen ihm Konsequenzen.

Bei Geschwindigkeitsmessungen der Verkehrspolizei Augsburg wurden in den vergangenen Tagen erhebliche Geschwindigkeitsverstöße festgestellt.

60 Sachen zu schnell: Zwei Punkte und Fahrverbot drohen

Den traurigen Rekord stellte dabei ein Fahrer auf der B 300 bei Aichach auf. Statt der erlaubten 100 Stundenkilometer war der Fahrer mit 159 Sachen am Sonntag unterwegs. Den Fahrer erwarten laut Polizei zwei Punkte und ein einmonatiges Fahrverbot. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren