Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Deutsche Knochenmarkspenderdatei: So einfach ist es, Leben zu retten

Deutsche Knochenmarkspenderdatei
09.04.2014

So einfach ist es, Leben zu retten

Innerhalb von wenigen Minuten nehmen die Schülerinnen Kübra Pinarci und Yasemin Yigit (von rechts) die DKMS-Daten von Frederic Winten auf.
3 Bilder
Innerhalb von wenigen Minuten nehmen die Schülerinnen Kübra Pinarci und Yasemin Yigit (von rechts) die DKMS-Daten von Frederic Winten auf.

Mit wenig Aufwand können Schüler und Lehrer des Aichacher Schulzentrums zu Stammzellenspendern werden

Aichach Sechs bis acht Minuten dauert es, dann ist alles vorbei. Frederic Winten aus Kissing ist jetzt potenzieller Knochenmarkspender. Mit wenig Aufwand und ganz ohne Schmerzen. An einem Detail hat er dennoch etwas auszusetzen: „Es wäre besser gewesen, wenn die Wattestäbchen nach Cola geschmeckt hätten.“ Der 20-Jährige hat sich gestern an der Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Aichacher Schulzentrum beteiligt. Bis Donnerstag Nachmittag erhalten Schüler und Lehrer die Möglichkeit, sich in die Datei aufnehmen zu lassen. Für Winten war es eine willkommene Gelegenheit: „Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt. Meine Tante ist an Krebs erkrankt, da wollte ich helfen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.