1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Die Freundschaft besiegelt

Reise

26.07.2019

Die Freundschaft besiegelt

Ungarische Tänze zeigte die Tanzgruppe aus ValickaVölgye und die bayrischen Buam waren auch mit dabei. 	Foto: Peter Haug
3 Bilder
Ungarische Tänze zeigte die Tanzgruppe aus ValickaVölgye und die bayrischen Buam waren auch mit dabei. Foto: Peter Haug

Eine Delegation aus Adelzhausen unterzeichnet jetzt in Bocfölde in Ungarn eine Freundschaftsurkunde. Die Beziehung hält schon länger

Die Gemeindefreundschaft zwischen Adelzhausen und dem ungarischen Bocfölde ist nun auch auf ungarischem Boden besiegelt. Beide Seiten unterzeichneten die Vereinbarungsurkunde.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Dazu fuhren 33 Adelzhauser Bürger in das Umland von Zalaegerszeg, um den ungarischen Freunden einen Besuch abzustatten. Mehrere Besuche von beiden Seiten waren bereits vorausgegangen. Begonnen hatten die Beziehungen im September 2011, als die Mitglieder der Tanzgruppe Valicka Völgye in Adelzhausen beherbergt wurden. Die Gruppe beteiligte sich mit ihren Trachten am Oktoberfest-Wiesenumzug. Das hatte Berta Reiserer aus Tödtenried (Gemeinde Sielenbach) initiiert und daraus entwickelte sich ein enger Kontakt.

Nach einer anstrengenden Anreise empfingen die Ungarn die Adelzhauser recht herzlich. Dann wurden sie privat bei Gastfamilien untergebracht.

Die Freundschaft besiegelt

Am nächsten Tag stand ein Ausflug nach Budapest auf dem Programm. Die Adelzhauser zeigten sich fasziniert von der Hauptstadt Ungarns. Mit einer typischen ungarischen Spezialität endete der zweite Tag.

Der nächste Vormittag war für Entspannung und Zeit zur freien Verfügung reserviert. Dann war es für die Verantwortlichen an der Zeit, die Gemeindefreundschaft auch in Ungarn zu unterschreiben, alle mitverantwortlichen Teilnehmer trugen sich in das Gästebuch ein und gemeinsam enthüllten Ungarn und Bayern Gemeindepartnerschaftstafel in Bocfölde und in Bac. Gemeinsam mit den ungarischen Bürgern wurde im Gemeindehaus in Bac ein ausgedehnter Folkloreabend gefeiert. Dabei wurden die Besucher mit zahlreichen ungarischen Spezialitäten verköstigt und mit einer sehenswerten Musicaldarbietung „Elisabeth“ unterhalten.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass sie die schönen und erlebnisreichen Tage noch lange in Erinnerung behalten werden. Im Jahr 2021 wird das zehnjährige Bestehen der Freundschaft in Adelzhausen bei einem Gegenbesuch gefeiert. (pha)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren