Newsticker
Nato startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Die Regierung als unsozial kritisiert

09.11.2015

Die Regierung als unsozial kritisiert

Thomas Jahn

CSU diskutiert über Flüchtlinge und Euro-Rettung

Unsoziales Verhalten warf Thomas Jahn der Bundesregierung vor. Der stellvertretende Sprecher des „Konservativen Aufbruchs“, einer Untergruppierung der CSU, war Referent bei einer Diskussionsveranstaltung der Aichacher CSU und Senioren-Union im Gasthof Wagner. Unsozial nannte Jahn es, wenn die Bundesregierung den Flüchtlingen Versprechungen mache, die sie nicht halten könne, heißt es in einer Pressemitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.