1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Die kürzere Umgehung ist vom Tisch

Affing

02.04.2009

Die kürzere Umgehung ist vom Tisch

Der Sitzungssaal, sprich: das Klassenzimmer, wo der Affinger Gemeinderat tagt, füllte sich immer mehr. Bürgermeister Rudi Fuchs holte sogar weitere (Kinder-) Stühle, um jedem der 25 Zuhörer einen Sitzplatz anbieten zu können. Der Grund des Andrangs stand als vorletzter Tagesordnungspunkt in der Einladung: Sachstandsbericht zur West- und Nordumfahrung. Von Martin Golling

Affing. Der Sitzungssaal, sprich: das Klassenzimmer, wo der Affinger Gemeinderat tagt, füllte sich immer mehr. Bürgermeister Rudi Fuchs holte sogar weitere (Kinder-) Stühle, um jedem der 25 Zuhörer einen Sitzplatz anbieten zu können. Der Grund des Andrangs stand als vorletzter Tagesordnungspunkt in der Einladung: Sachstandsbericht zur West- und Nordumfahrung.

In Sachen Nordumfahrung könne mit der Aufstellung der Planfeststellungsunterlagen begonnen werden. Die Baugrunduntersuchungen seien abgeschlossen, die Entwurfsplanung sei in Bearbeitung. So zitierte Bürgermeister Rudi Fuchs den zuständigen Bearbeiter im Staatlichen Bauamt, Frank Frischeisen.

Bei der Westumfahrung hatten nur zwei Varianten, "E" und "F", die Vorplanungen und -Diskussionen überlebt. Nun ist auch die kürzere der beiden Varianten vom Tisch. Die Stadt Augsburg habe mitgeteilt, die weitere Umfahrung sei besser als die kürzere. Letztere durchschneide ein ausgewiesenes FFH-Gebiet, was eine gravierende Erhöhung der Ausgleichsflächen nach sich zöge. "Für die kürzere Variante hat die Stadt 6,3 Hektar Ausgleichsfläche errechnet, für die längere 2,2 Hektar", erklärte Rudi Fuchs.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Augsburger Stadtrat habe im März der Planungsidee der Gemeinde Affing grundsätzlich zugestimmt, führte Fuchs aus. "Wie lang ist die Variante E", wollte Xaver Lindermeir wissen. Antwort von Rudi Fuchs: "Sie verläuft 1,3 Kilometer auf der Augsburger Flur." Dabei beträgt die Gesamtlänge etwa 4,2 Kilometer, deren Finanzierung Affing vorstrecken müsste.

Für die Verwirklichung der Westumfahrung übernimmt Affing die Vorfinanzierung über das Sonderbaulastprogramm und rechnet dabei mit Zuschüssen in Höhe von 75 Prozent. 1,5 bis 1,8 Millionen Euro bleiben für die Großgemeinde dabei zu zahlen.

Als die Räte und auch Zuhörer aus Gebenhofen und Anwalting Diskussionsbeiträge beitragen wollten, wehrte dies Rudi Fuchs ab mit den Worten: "Der Tagesordnungspunkt heißt Sachstandsbericht. Das war er." "ANsichtssache

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
DSC03626.jpg
Musik

Der junge Chor Voice Mix probt jetzt in Mühlhausen

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket